Zum Stadttag die Athleten von Nikolaev - haben Athleten ein würdiges Geschenk

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1136 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(684)         

Die Athleten von Nikolaev schließlich - der im Stande sein wird, sich in üblichen Zuständen - in einer Leichtathletikleichtathletikarena am Stadtkernstadion auszubilden, haben Rekonstruktion ausgeführt. Zu den europäischen Bedingungen noch sicher sind es weite aber offensichtliche Verbesserungen bereits sind insbesondere in der ersetzten Badezimmerausrüstung einer Arena, hat die neue Brandschutzausrüstung installiert, aber das wichtigste - hat volle Rekonstruktion ausgeführt, System und Beleuchtung zu ventilieren.

Heute, am 28. August, die feierliche Öffnung der wieder aufgebauten Leichtathletikleichtathletikarena, an der nicht nur Angestellte des Stadions und Athleten, sondern auch der Bürgermeisterda gewesen sindhat alsoVladimir Chaikastattgefunden.

Der Bürgermeister hat gesagt, dass die Rekonstruktion einer Arena nicht für Haushaltsmittel ausgeführt hat. "Es alles auf dem Geld von Förderern, statt der Staaten, - der Bürgermeister hat erklärt. - alle verausgabten achtundsiebzigtausend hryvnias. Ich habe dreitausend hryvnias gebracht ist es gab den ersten Beitrag". Auch er hat gesagt, dass das Anerbieten für die Arbeit an der Rekonstruktion einer Arena nicht vom Exekutivausschuss der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt gehalten wurde, hat das Unternehmen von Kharkov das Anerbieten gewonnen.

Auf der Arenaeröffnungsfeier durch alles, wer an der Rekonstruktion, und auch Athleten teilgenommen hat - haben Athleten Zertifikate der Ehre übergeben.

Die weitere Rekonstruktion einer Arena wird weitergehen, es ist möglich, dass Arbeiten an der Bedeckung des Ersatzes auf einem Fußboden bereits bald beginnen werden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik