Putin: Die Ukraine passt sich Standards der NATO

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 877 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(526)         

Der Premierminister - der Minister der Russischen Föderation Wladimir Putin hat erklärt, dass Russland denkt, dass die ukrainischen Unternehmen voyenno - ein Industriekomplex, der unfähig ist Produktion gemäß NATO-Standards herauslassen.

Er hat bemerkt, dass jedes Land, das sich NATO anschließt, militärische Produktion gemäß Standards dieser Organisation herauslassen muss.

"Das ukrainische Unternehmensmilitär Industriekomplex, unabhängig von unseren Beziehungen, wird gemäß diesen Standards nicht arbeitsfähig sein", - hat er erzählt.

Er hat bemerkt, dass Russland im Falle des Zugangs der Ukraine in NATO im Stande sein wird, Produktionszusammenarbeit mit der Ukraine fortzusetzen, jedoch werden sich hochtechnologische Produktion und Raketentechnologien nur zum Territorium bewegen.

Putin hat auch gesagt, dass der russische militärische Industriekomplex bereits jetzt Produktion gemäß NATO-Standards herausgelassen hat.

Über Aussichten des Zugangs der Ukraine in NATO sprechend, hat Tymoshenko bestätigt, dass dieses Problem durch Ergebnisse eines vollukrainischen Referendums aufgelöst wird.

Putin hat solchen Weg nur die richtige Entscheidung genannt, er hat bemerkt, dass die Leute Sicherheitsprobleme des Landes lösen müssen.

Wir werden daran erinnern, dass der NATO-Generalsekretär Jaap de Hoop Scheffer in der erfolgreichen Entwicklung voyenno - ein Industriekomplex der Ukraine nach dem Zugang zu NATO überzeugt ist.

Im April hat das Kabinett Entwicklungsstrategie voyenno - ein Industriekomplex genehmigt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik