Wenn die Behörden von Nikolaev dafür nicht zahlen, befreit, Züge für Sommereinwohner in der Stadt werden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 930 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(558)         

Heute auf der Sitzung des Stadtrats hat der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika gesagt, dass dazu der Brief vom Management der Gleise von Odessa gekommen ist. Darin wird es berichtet, dass, wenn Nikolaev Geld für den Transport der bevorzugten Kategorie von Bürgern nicht übertragen wird (und sind es mehr als siebenhunderttausend hryvnias), der Odessa ZhD Halt im Territorium von Nikolaev annullieren wird.

Der Bürgermeister von Nikolaev hat Stadt Finanzmanagement genötigt, Gelegenheit zu finden, Schuld auszulöschen, und der Aufgabe dem Leiter des Finanzmanagements - Valentine Bondarenko - nach der Ankunft der ersten Staatstranche zusammen mit dem Gouverneur des Gebiets zu stellen, um dieses Problem aufzulösen.

- Wir können nicht erlauben, dass Leute auf Datschas nicht abreisen konnten, - hat der Bürgermeister erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik