Lutsenko hat gerufen, wen in Präsidenten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 876 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(525)         

Der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko wird Yulia Timoshenko bei Präsidentenwahlen unterstützen.

"Ich sehe den Kandidaten nicht, der mein Ideal an einer Position des Präsidenten, aber als der Politiker ist, werde ich denjenigen unterstützen, der Yanukovych aufhören wird", - erklärt der Führer der "nationalen Selbstverteidigung".

"Heute so stellt es sich heraus, dass nur, wer im Stande ist, es zu tun, Yulia Vladimirovna Tymoshenko ist", - hat er beigetragen.

Gemäß Lutsenko wird der neue Präsident nicht vom Streit, und von der Landvereinigung denken müssen.

Der Minister denkt, dass "Tymoshenko ständig diese Fähigkeit zeigt":

"Nicht ein Geheimnis, dass es täglich Schlüsse aus Fehlern der Personalstruktur der Regierung zieht. Für mich ist es ein Zeichen der verantwortlichen Person, die Leute hört. Es ist einfach unmöglich, der Präsident ohne es zu sein".

"Wir haben bereits die schöne Person, aber der schlechte Präsident, der der große Experte war, aber hört nichts davon, dass Leute sprechen und sogar vergessen haben, dass zu ihnen versprochen hat", - trägt er bei.

Lutsenko zieht auch in Betracht, was nicht die Wahl zu einer Position des Präsidenten und Arseniy Yatsenyuks am besten sein wird:

"Ich habe einige einfache Fragen an diejenigen, die gern dafür stimmen würden: wie der Präsident der hat keinen Abgeordneten im Parlament, arbeitsfähig sein wird? Es ist sogar theoretisch unmöglich! ".

Der Minister denkt, dass Yatsenyuk keine genügend Erfahrung hat und mit Realien des ukrainischen politicum nicht völlig vertraut ist, wohingegen "der Präsident Leute durch sehen muss".

"Es scheint mir, dass der Präsident, klar, Realien sehen und полову - diejenigen beseitigen muss, die sich unter einem Riemen und Versprechungen über dem Kopf küsst", - hat er erklärt.

Das Hauptproblem von Lutsenko zu Yatsenyuk ist "Mannschaft, die alles begreifen wird, was es den Stimmberechtigten versprechen wird". Der Minister sieht die Mannschaft von Yatsenyuk nicht.

"Ich wähle Tymoshenko auch, weil wir sie genau alles kennen, wissen wir, darauf, was sie, mit ihrem riesigen pluses und verfügbarem minuses fähig ist. Wir kennen seine Mannschaft, seine Annäherungen, und aus meinem Gesichtspunkt, sie sind annehmbar", - hat Lutsenko erzählt.

"Ich mag in Tymoshenko, dass sie vom einfachen "pomaranchevy" Revolutionär mit помаранчево - blaue Wahrnehmung der Ukraine aufgewachsen ist", - hat er beigetragen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik