In Umani Chassid, die Marktbude schützend, habe ich den Milizsoldaten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1176 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(708)         

In Umani des Gebiets von Cherkassk hat Chassid den Milizsoldaten für einen Finger gebissen, vor dem Abbruch schützend, hat ungesetzlich Kabine mit dem koscheren Essen gegründet.

Der Berater vom Stadtvorsitzenden Umani hat darüberberichtetSvetlana Lipinskaya.

Der Chassid hat durch einen Finger dem Aufgabenmilizsoldaten gebissen und hat gebrochen eine Videokamera der umansky Fernseh-Gesellschaft "Saturn" während demontieren von ungesetzlich feststehenden Handelskabinen in Territorien der Pilgerfahrt von Chassids in der Stadt Uman des Gebiets von Cherkassk. Einige Pilger ohne Erlaubnis haben Gegenstände auf dem Verkauf des koscheren Essens und einiger Werkstätten eingesetzt.

Wie berichtetS. Lipinskaya, das Rathaus, das an den Veranstalter der Pilgerfahrt von Chassids zum Internationalen Wohltätigkeitsfundament eines Namens Reba Nakhmana im Zusammenhang mit der aktuellen Situation gerichtet ist. Vertreter des FondsDaniel DayanIch habe geantwortet, dass es eine Frage nicht seine Kompetenzen ist, und wenn es eine Übertretung des Gesetzes gibt, muss die Kommunalverwaltung beziehungsweise arbeiten. Deshalb haben die Selbstverwaltungsdienstleistungen von Umani versucht, Gegenstände zu demontieren, weil ihre Eigentümer keine erlaubenden Dokumente hatten. S. Lipinskaya hat auch bemerkt, dass D. Dayan an die Kommunalverwaltung appelliert hat, um diese kleinen architektonischen Formen nicht abzunehmen, um den Konflikt nicht zu provozieren. Er hat versprochen, dass Chassids eine von Kabinen abreißen wird, und eine Holzkonstruktion gebeten hat, nach Feiern des Judaischen Neujahrs abzureisen.

Wie es berichtet wurde, besuchen Tausende Pilger jeden Herbst Uman das Gebiet von Cherkassk das auf einer Grabstätte des geistigen Führers, цадика Nakhman, um Rosh - Hektar - Shana - Judaisches Neujahr zu feiern. Es wird vorausgesagt, dass bis zum 19. September zum Gebiet von Cherkassk dort mehr als fünfundzwanzigtausend Pilger - Chassids ankommen wird.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik