Tymoshenko wird im neuen Budget ohne Geld von der Privatisierung tun?

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 799 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(479)         

Das Kabinett bereitet Änderungen im Staatsbudget der Ukraine des aktuellen Jahres vor, gemäß dem im Dokument die von der Privatisierung erhaltenen Mittel nicht betrachtet werden. Ich habe eine Quelle in KMU darüber angezeigt.

Er hat es dazu erklärt es gibt keine Garantien davon Mittel von der Privatisierung werden ankommen.

"Sie sehen, dass das mit dem Privatisierungsprogramm geschieht (es wird - durch eine Ausgabe nicht akzeptiert) deshalb es gibt keine Garantien, dass wir im Stande sein werden, irgendwelche Mittel von der Privatisierung zu erhalten", - habe ich eine Quelle, Berichte betont"UNIAN".

Weil es, am 27. Juni das Kabinett angenommen als eine Basis das Konzept von Änderungen im Staatsbudget für 2008 berichtet wurde.

Am 2. Juli unter dem Vorsitz des Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko wird die Sitzung auf Fragen der gesamtwirtschaftlichen Stabilität, an der der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko, Vertreter des Wirtschaftsblocks der Regierung und der Leiter von NBU Vladimir Stelmakh teilnehmen wird, stattfinden.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik