Die Krim rill das russische Öl

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 829 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(497)         

Fachmänner des Ministeriums von Notsituationen während des Ausführens der Überwachung einer Bedingung einer Küstenzonenverschmutzung durch Inselölprodukte der Spieß Tuzlas wurden offenbart.

Wie berichtet, in einer Presse - Dienst der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen der Ukraine in der Krim, für die Beseitigung von Folgen der Notsituation, die mit Emissionen von Ölprodukten auf der Küste Tuzlas verbunden ist, wird die Küstenerläuterung von der Verschmutzung durch Ölprodukte auf dem Gebiet, aus dem ungefähr 20350 sq.m am 29. April bis zum 3. Mai, ungefähr 128,8 Tonnen der Mischung von Ölprodukten getragen werden, gebaut.

In 81 Gesamtangestellten des Ministeriums von Notsituationen wurden 8 Stücke der Ausrüstung und des Bootes (BM 5) an Arbeiten beteiligt. "Jetzt werden Arbeiten fortgesetzt", - hat im Ministerium von Notsituationen berichtet.

Am 11. November 2007 hat der Sturm Schiffunfälle im Azov und den Schwarzen Meeren zur Folge gehabt. Insbesondere vom russischen Tankschiff "Volgoneft-139", der im Meer gebrochen hat, hat mehr als 1,2 tausend Tonnen Brennöl eingegossen. Außerdem ist Schwefel zum Meer von den versenkten Massengutfrachtern gekommen. Ökologen haben Sturmfolgen katastrophal genannt.

Nach dem Unfall von Behältern im Bezirk Leninsky der Krim und auf der Insel ist der Spieß Tuzlas mehr als viertausend Tonnen wurden gesammelt, schwarzes Öl - sandige Mischung, es hat auf dem Territorium des Hafens von Kerch weggenommen. In Kerch Tagen hat begonnen Arbeiten von der Anwendung ist schwarzes Öl - sandige Mischung.

Zur gleichen Zeit, der Vizeminister des Schutzes des Umgebungshabitats der Ukraine Dmitry Gursky hat versichert, dass die Östliche Krim bereit ist, Urlauber, trotz des "schwarzen Ölunfalls" in der Kerch-Straße zu akzeptieren. So hat er berichtet, dass infolge Unfälle von Behältern der Schlag zu einem biota (Satz von lebenden Organismen, die sich historisch entwickelt haben und Leben in jedem großen Territorium) geschlagen wurde. Der Vizeminister hat bemerkt, dass auf Rehabilitation des Territoriums, das gelitten hat, es"notwendig ist3-4, oder vielleicht und 5 Jahre".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik