Der Bürgermeister von Nikolaev hat Verfahren des Erreichens der Erlaubnis zur Wiederplanung der Unterkunft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1281 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(768)         

36 Sitzung des Stadtrats von Nikolaev hat die Entscheidung über die Übertragung auf Bezirksregierungen des Rechts für die Übergabe der Erlaubnis zur Rekonstruktion von Wohnungen von vielstöckigen Gebäuden und individueller Unterkunft getroffen.

In dieser Beziehung gab es eine gesetzliche Frage - wer wird solche Unterkunft in Betrieb setzen, und wie man das ist, wer führte Unterkunft durch, die früher wiederplant?

Diese Fragen wurden am Bürgermeister auf einer Presse - Konferenzen gestellt.

Als er auf diese Fragen geantwortet hat, hat Vladimir Chaika erzählt: "In Gebieten werden die Kommissionen, die Fragen denken, das Recht auf die Wiederplanung zur Verfügung zu stellen, geschaffen. Die Liste von Dokumenten, die in der Bezirksregierung zur Verfügung stellen müssen, wird genehmigt. Nach der ganzen Koordination werden auf der Kommissionserlaubnis zur Rekonstruktion stattgefunden, und Wiederplanung wird akzeptiert. Diese Entscheidung wird auf dem Treffen des Exekutivausschusses der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt genehmigt. Die Annahme solchen Gegenstands führt GASK im Gebiet von Nikolaev aus".

Gemäß dem aktuellen Gesetzgebungsempfang in der Operation führt nur GASK aus. Es gehört jeder jemals gebauten oder wieder aufgebauten Unterkunft.

Die Stadtbehörden haben bereits an Minregionstroy mit dem Angebot gerichtet, den Regionalbehörden und Stadtbehörden das Recht zur Verfügung zu stellen, in der Operation self-willedally gebaute Gegenstände über ein bestimmtes Jahr zu akzeptieren. Aber die Antwort ist nicht da.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik