"Gepard" hat "Sprung" zu Odessa gemacht.

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7371 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4422)         

Wie unser Korrespondent bei der Stadt Odessa berichtet, dort ist Abteilung von speziellen Truppen des VV Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine "Gepard" angekommen.

Das Regiment eines speziellen Zwecks innerer Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine "Gepard" dient fünf Jahren in der Heldenstadt Odessa, das militärische Personal dieses Regiments wird genötigt, eine öffentliche Ordnung in einer Ferienortzone des Schwarzen Meeres, und an Stadtstränden zu schützen.

In diesem Jahr werden sie Leistung der Aufgaben seit dem 2. Juni anfangen.

Teile von inneren Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine, die in der Stadt Odessa aufmarschiert werden, haben genug Personal nicht, weil das militärische Personal auf dem Schutz einer öffentlichen Ordnung in "Bars" und Spielautomaten beteiligt wird.

Die Lösung des Befehls von inneren Truppen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine offensichtlich, diese Handlungen werden auf der Abnahme im Niveau des Straßenverbrechens in diesem Gebiet geleitet.

In diesem Jahr ist das militärische Personal "des Gepards" in Odessa im Zusammenhang mit dem entstandenen Ereignis auf dem Abstieg von Lanzheronovsky mit dem Schwiegersohn von Yulia Timoshenko angekommen.

Wir hoffen, dass wir nicht mehr Kämpfer von speziellen Truppen nicht sehen werden, die Barrieren an Stadtstränden und Parken in der Stadt schützen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik