Russland wird nicht frohe Raketenverteidigung in der Ukraine

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 702 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(421)         

Der russische Außenminister Sergey Lavrov ist mit der Entscheidung der USA auf der möglichen Einschließung der Ukraine in einer Zone des Stellens der amerikanischen Petriot Raketen überrascht.

So hat er sich über die Behauptung der Vizeschutzminister der USA Alexander Vershbou am Freitag in Kishinev

geäußert

"Diese Behauptung ist ausschweifend und ziemlich unerwartet", - hat Lavrov erzählt.

Er hat bemerkt, dass von Vershbou "Behauptungen, die mehr Fragen ständig schaffen, klingen, als Antworten geben".

"Wir wollen auf Beratungen mit den amerikanischen Partnern in einer Bewertung von Drohungen von Gefahren des Raketenvertriebs, volle Klarheit zu haben - den unsere amerikanischen Kollegen laut des neuen Schemas vorhaben, das sie sich dafür entschieden haben, statt des dritten Positionsgebiets zu schaffen", - hat Lavrov erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik