Die theologischen Versprechungen, "einen großen Kampf" mit Tymoshenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1428 }}Kommentare:{{ comments || 5 }}    Rating:(868)         

Die Stellvertreterin Inna Bogoslovskaya betrachtet den Hauptmitbewerber bei Präsidentenwahlen als die Premierministerin Yulia Timoshenko.

Sie hat darüber nach der Vorlage von Dokumenten in Tsentriizbirky auf der Registrierung als ein Präsidentenkandidat erzählt, berichtet Liga. Netz.

"Ich denke, dass wir einen großen Kampf mit Tymoshenko haben werden. Das ganze Land wartet bereits darauf. Ich denke, wir werden es zeigen", - hat Theologisch erzählt.

Als er auf das Spezifizieren der Frage von Journalisten geantwortet hat, ob es es geben wird, hat ein Kampf von zwei Frauen, Theologisch bemerkt: "es wird eine Wahrheit geben und Kampf liegen".

"Es nicht physische Kollision. Für mich ist Tymoshenko nicht eine Frau, dieses Phänomen ein timoshennichestvo, wir werden gegen dieses Phänomen kämpfen", - hat Theologisch bemerkt.

Sie hat auch bemerkt, dass auf dem Versprechen sie 2,5 Millionen UAH auf Freunden gesammelt hat.

"Es ist mein Geld und Geld meiner Freunde. Es sehr viel meine geliebten der mit mir einige Jahre", - wurden von ihr angegeben.

Zur gleichen Zeit wurden Dokumente für die Registrierung als ein Kandidat auf einem Posten des Präsidenten am Freitag vom Speaker Vladimir Litvin abgelegt.

Die Dokumente von Litvin wurden von seinem Vertreter, Berichte "Interfax - die Ukraine" bezüglich einer Presse - Dienst Hauptwahlkommission übergeben.

Auch auf Freitagsdokumenten zur Hauptwahl die Kommission wurden von Sergey Tigipko abgelegt.

Die Hauptwahlkommission hat bereits Kandidaten für den Präsidenten des Rechtsanwalts Oleg Ryabokonya, GUT - Nsovtsev Arseniy Yatsenyuk und Anatoly Gritsenko, der Kommunist Pyotr Simonenko eingeschrieben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik