Poroshenko: Staatsbürgerschaft - nicht dass Kategorie, die

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 2667 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1600)         

Der Außenminister der Ukraine Pyotr POROSHENKO ist überzeugt, dass die Politik der Ukraine bezüglich eines Verbots der Existenz der zweiten Staatsbürgerschaft gerechtfertigt wird.

Er hat darüber heute auf Luft der Radiostation von Ekho Moskvy erzählt.

"In diesem Fall erkenne ich an, dass in aktuellen Zuständen des Politikers der Ukraine bezüglich der Unmöglichkeit der Existenz der zweiten Staatsbürgerschaft es gerechtfertigt wird", - habe ich P. Poroshenko erzählt.

Der Minister hat daran erinnert, dass die Verfassung der Ukraine und die ukrainische Gesetzgebung eine doppelte Staatsbürgerschaft verbieten.

Er ist überzeugt, dass Staatsbürgerschaft - "es nicht dass Kategorie, die handeln kann, zwischen zwei Stühlen sein", insbesondere erlegt Staatsbürgerschaft bestimmte Verpflichtungen für den Schutz des Landes, die Zahlung von Steuern, usw.

auf

Gemäß P. Poroshenko erlegt Staatsbürgerschaft bestimmte Verpflichtungen auf, obwohl sie eine Auswahl auf die Person haben muss. "Wenn die Person denkt, dass zu ihm Staatsbürgerschaft dieses Landes aus einem Grund oder einem anderen lästig er die Rechte hat, Staatsbürgerschaft zu ändern", - hat er erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik