Der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika zu Ehren von 50 - die Jahrestage seit der Entwicklung des Spezialzentrums der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine hat es eine Reihe "Nikolaev"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1508 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(904)         

In Feiern von Nikolaev anlässlich 50 - haben die Jahrestage des Tages der Entwicklung des Spezialzentrums der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine stattgefunden, berichtet das Verteidigungsministerium.

Dieses ernste Ereignis in Nikolaev русдрамтеатр zu feiern, dort ist Veteran des Seeflugzeuges nicht nur von Nikolaev, sondern auch von anderen Ecken der ehemaligen Sowjetunion angekommen.

Unter Gästen der Ehre eines Urlaubs der geehrte militärische Pilot, Professor, hat der General an Feiern - dem Obersten Vladimir Deyneko, den ehemaligen Chefs des Zentrums der General - dem Major im Verzicht Ravil Amirov und der General - dem Major Sergey Skornyak, dem Veteran des Großen Patriotischen Krieges der Held der Sowjetunion der General - der Major im Verzicht Michail Shishkov und andere die Marine der Einrichtung von Russischen Föderation zum Flugzeug teilgenommen.

Vom Befehl von Luftwaffen von Streitkräften von Fachmännern von Ukraine des Zentrums wurden vom Vizekommandanten - dem Leiter der Abteilung der Kampfausbildung des Befehls von Luftwaffen des VS der Ukraine der General - der Leutnant Victor Sidash gratuliert. Auch militärischen Piloten wurde vom Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika und dem Sekretär des Stadtrats Vladimir Korenyugin gratuliert.

Während der ernsten Sitzung haben alle handelnd wiederholt eine bedeutende Rolle betont, die durch das Zentrum in der Entwicklung des Seeflugzeuges von Voyenno - Marine der ehemaligen Sowjetunion gespielt wurde.

Weil der General - den der Oberst Vladimir Deyneko genau dank des Zentrums bemerkt hat, geschaffenes Seeraketentragenflugzeug der UdSSR, Seefluguntersuchung war.

Die wissenschaftliche Entwicklung von Fachmännern des Zentrums war begriffenes Flugzeug der ganzen Flotte der ehemaligen Sowjetunion. Deshalb war der Zentrumsbeitrag zur Unterstutzung der Verteidigungsfähigkeit zum Land unschätzbar.

- Alle Kommandanten des Flugzeuges der Flotte der UdSSR hatten im Laufe der Zeit Ausbildung in diesem Zentrum.Persönlich habe ich 13 Jahre der Wehrpflicht zum Zentrum deshalb gegeben wir alle haben für immer Liebe und Rücksicht für diese Einrichtung im Herzen, - dem General bewahrt - der Oberst Vladimir Deyneko hat betont.

Und der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika in der Leistung hat dass bemerkt, ähnliche Errichtung eine große Ehre zu jeder Stadt zu haben.

- Wir sind darauf stolz das Zentrum ist nur in Nikolaev. Und unsere Stadt - nicht nur die Stadt von Schiffsbaumeistern, Matrosen und Hafenarbeitern, sondern auch die Stadt von militärischen Piloten, - wurde von Vladimir Chaika bemerkt.

In der Bestätigung der Wörter hat der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika im Auftrag aller Einwohner Anweisung zum Spezialzentrum der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine des Namens "Nikolaev" erklärt und hat ernst seinem ersten Obersten Sergey Botsiyan einen Standard übergeben.

Anlässlich des Jahrestages große Gruppe von Experten und militärischen Piloten des Spezialzentrums der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine wurde es durch Medaillen, achtbare Unterschiede und Diplome zuerkannt.

Die ernste Sitzung durch ein Konzert des Kunstkollektiv der Stadt von Nikolaev ist zum Ende gekommen.

Verweisung. Das Spezialzentrum der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine wurde am 2. November 1959 auf der Grundlage vom Militär von Nikolaev minno - Torpedoflugschule von Sigismund Levanevsky geschaffen.

Die Initiative der Entwicklung des Zentrums hat dem Chef des Flugzeuges der Marine dieser Zeit, des Helden der Sowjetunion der General - dem Obersten Evgeny Preobrazhensky gehört, der berühmt wegen dessen geworden ist, hat die erste Bombardierung Berlins vor dem Sommer 1941 ausgeführt.

Nachher wurde der Name dieses hervorragenden Piloten und des militärischen Veranstalters auf das Zentrum verwendet.

Vorbereitung und Umschulung von Piloten und Navigatoren für das Seeflugzeug der militärischen Flotte der UdSSR waren eine Aufgabe des Zentrums. Außerdem ist das Zentrum Konzentration des wissenschaftlichen Gedankens und praktische Entwicklung davon geworden, mit Gebrauch des Seeflugzeuges zu kämpfen. Für diesen Zweck als ein Teil des Zentrums habe ich 540-й Seeluftfahrt - ein Fachregiment und wissenschaftlich - das Forschungszentrum bestanden.

Für die Geschichte im Zentrum hatten mehr als 2,5 tausend Flugexperten Ausbildung. Der allgemeine Überfall des Zentrums macht 318.370 Stunden. 34 Helden der Sowjetunion, einer - zweimal ist der Held der Sowjetunion Schüler des Zentrums geworden.

1991 war das Zentrum ein Teil von Streitkräften der Ukraine und ist 33 - M das Zentrum der Kampfausbildung von Flugexperten geworden.

Mit 2008-го Jahren hat das Zentrum den Namen - das Spezialzentrum der Kampfausbildung von Flugexperten von Luftwaffen des VS der Ukraine.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik