"Ukrprombank" hat in "Rodovid" Bankverbindlichkeiten in der Form von Ablagerungen von natürlichen Personen zu 6,9 Milliarden UAH

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 651 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(390)         

"Ukrprombank" hat in "Rodovid" Bankverbindlichkeiten in der Form von Ablagerungen von natürlichen Personen zu 6,9 Milliarden UAH übergewechselt. Der Stellvertretende Finanzminister der Ukraine Igor Umansky hat darüber auf einer Anweisung im Kabinett von Ministern der Ukraine heute, dem Korrespondenten von RBC - Berichte von Ukraine berichtet.

Er hat auch berichtet, dass die Regierung von der Rodovid "Bank" zum Zweck kapitalisiert wird, Verpflichtungen für "Ukrprombank"-Ablagerungen auf 5,6 Milliarden UAH zur Verfügung zu stellen. Gemäß I.Umansky wird der Unterschied in 1,3 Milliarden UAH erwartet bedeckt, alles in allem "Rodovid Banka" eines Zweignetzes von "Ukrprombank" und auch einen Teil seines Vermögens zu übertragen. I.Umansky, hat auch berichtet, dass seit dem 17. November befehlen, dass die Einnahme von Kapitalanlegern von "Ukrprombank" für das Problem von Ablagerungen beginnen wird.

Als der Kopf der vorläufigen Regierung "Rodovid Banka" hat Sergey Shcherbina angegeben, Zahlungen werden seit dem 23. November dieses Jahres beginnen. "Wir haben bereits eine bestimmte Erfahrung, und wir werden "elektronische Umdrehung" verwenden. Es ist möglich, darin auf einer Seite "Rodovid Banka", oder durch den Anruf - das Zentrum einzuschreiben", - habe ich S. Shcherbin erzählt.

Er hat angegeben, dass Zahlungen an Kapitalanleger - Pensionären erst sein werden. "An wem langfristige Ablagerungen, im Stande sein wird, sie zu erneuern. Zinssätze ändern sich nicht. Wir, "Rodovid - Bank", werden tragen, bevor Kapitalanleger "der Ukrprombank" vollen Verantwortung" - S. Shcherbin erklärt haben.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik