In Zhitomir hat einen Jeep des Abgeordneten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 649 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(389)         

Der Abgeordnete des Stadtrats von Zhitomir Anatoly BENIVSKY erklärt den darauf gemachten Versuch.

Als erzählt A.BENIVSKIY dem Korrespondenten des UNIAN, "wird Versuch gestern spät abends gemacht".

"Gestern in der Nähe von einem Platz meiner Arbeit wird mein Jeep vernichtet, und ich durch das Wunder, bin wie verlassen, seit einer Minute dem Auto entkommen", - hat A.BENIVSKIY erklärt.

Der Abgeordnete des Stadtrats, der auch das Handeln als der Direktor von Zhitomir KP "Rembyttekhnika" ist, verbindet diesen Fall mit dem eigenen politisch, und auch Berufstätigkeit.

"Auf meinem Unternehmen raider Angriff wurde vor einem Jahr gemacht, und ich mit der starren Kritik habe auf den letzten Sitzungen des Zhitomir Stadtrats gegen die ungesetzliche Privatisierung der Erde in Stadtgrenzen gesprochen", - hat A.BENIVSKIY erzählt.

Der Abgeordnete des Stadtrats von SPU hat berichtet, dass darüber bereits gerichtet in Royal Regionalabteilung der Miliz von Zhitomir Untersuchung jetzt geführt wird.

"Mein Auto hat lange Feuer ausgelöscht, alles wird von Rettern und dem Personal von GAI registriert, ich war einfach glücklich, dass ich überlebt habe. Es gibt Zeugen, die gesehen haben, wie der unbekannte beiliegende Explosivstoff unter meinem Auto", - genehmigt A.BENIVSKIY.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik