Die Hauptwahlkommission hat sich dafür entschieden, die Handlungen mit der Person Yushchenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 622 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(373)         

Der Leiter der Hauptwahlkommission Vladimir Shapoval hat nicht vor, Anklage in der Adresse über einen podygryvaniye der Partei von Gebieten zu besprechen.

So hat sich Shapoval über Anklagen von der Partei des Vertreters Yushchenko in der Kommission von Andriy Parubiy, den Ligaübertragungen geäußert.

Insbesondere der Kopf der Hauptwahlkommission hat bemerkt, dass sie persönlich Abstand genommen hat, als sie eine Frage der Bildung der Kommissionen gewählt hat.

"Es nicht ein Geheimnis als Stimme war öffentlich. Diese Bewertung (Parubiy) politisch, und arbeiten wir an - zu einem anderen. Dieses sein Recht, solche Bewertung", zu geben - hat er erzählt.

"Ich werde es aus einem Grund nicht bestreiten: weil es politische Debatte sein wird, und ich nicht dabei bin, sein Teilnehmer zu sein, kann ich nur stimmen", - hat Shapoval bemerkt.

Früherer Parubiy hat erklärt, dass die Hauptwahlkommission ältere Positionen in Wahlkommissionen Vertretern von Kandidaten für Präsidenten Victor Yanukovych und Yulia Timoshenko gibt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik