In Pervomaisk die Ausstellung der Künstler von Nikolaev

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1058 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(634)         

Am 4. Juli im Gebäude des Stadtmuseums der lokalen Überlieferung von Pervomaisk hat sich die Ausstellung der Künstler von Nikolaev geöffnet. Bekannte Master haben Arbeiten gebracht, die mit der Natur, den Leuten und den Ereignissen dieses Randes thematisch verbunden werden.

Oleg PRIKHODKO, Olga und Dmitry ARTYM, Yury MAKUSHIN, Alexander MATIYKO, Anatoly ZAVGORODNY, Evnan MIRZOYEV, Michail OZERNY, Vitaly SHEVCHENKO, Nikolay von BEREZHNAYA, Inna MYALO, Yury BANDALIYEV, Olga LEBED, Gennady PLUZHNIK und Yury KORNYUKOV haben Zuschauerlandschaften, Stillleben und Bildnissen präsentiert.

- Am Wunsch konnten die Leute zu Pervomaisk mehr … - der Vorsitzende des Nikolaevs Regionalorganisation der Nationalen Vereinigung von Künstlern der Ukraine bringen Oleg Prikhodko ist überzeugt. - wahrscheinlich ist es schwierig, an uns den Künstler zu finden, der mindestens Zeit im Freien Grushevke, auf den migiyskikh Schwellen oder anderen Plätzen granitno - Steppe Pobuzhya nicht besucht hat. Nur auf meinem Gedächtnis, innerhalb von dreißig Jahren, Künstlern aus vielen Ländern der Nähe und weit auswärts hier hat geschafft zu arbeiten. Deutsche, Amerikaner, Briten, Franzosen, Georgier, Russen und Moldavians haben mit sich Arbeiten mit Ansichten von dieser schönsten Erde …

weggenommen

Dreißig Arbeiten der Master von Nikolaev haben in zwei kleinen angrenzenden Sälen des Stadtmuseums stattgefunden. Das Gebäude wartet vor langer Zeit auf die Reparatur und wird kaum warten. Der Gouverneur des Nikolaevs, den Gebiet Alexey GARKUSHA vor Journalisten die Meinung über eine utopische Erfindung "vor zwei Monaten erklingen lassen hat, um Museumsvermögen" im Schiffgebiet zu erzeugen, und bedeutet es, dass die Existenz des Zweigs des Ersten Mais des Regionalmuseums der lokalen Überlieferung eine Utopie wird.

Jedoch präsentieren Bürger auf einer Ausstellung hat an traurige Aussicht nicht gedacht und hat Außenelendkeit von Zimmern nicht bemerkt. Sie haben für sich die neue Welt der heimischen Naturaugen der Maler von Nikolaev geöffnet.

- Ich gehe jeden Tag an diesem Platz in Grushevke … - der überraschte Besucherhalt in der Nähe von der Wasserfarbe von Yury Kornyukov. - hier in der Nähe, hinter der Umdrehung, Schule, wo meine Kinder … Nie studiert haben, habe ich gedacht, dass es so schön ist.Sie wissen gewöhnlich die Ansicht von gewohnheitsmäßigen Dingen an der Person ist immer abgedroschener …

Die Wirklichkeit wird besser durch die Kunstbrechung in Bildern auch motiviert sorgfältige Einstellung gegenüber der Erde, die Künstler und Dichter zur Welt bringt.

Der nationale Künstler der Ukraine ist Andrey ANTONYUK in Pervomaisk geboren gewesen und ist dabei, in diesem Jahr hier die persönliche Ausstellung einzuordnen. Landschaften von Bogopolsky des wohl bekannten Künstlers "sind weg" seit langem weltweit gekrochen. Die Natur granitno - Steppe Augen von Pobuzhya des Masters ist Eigentum bekannter europäischer und amerikanischer Galerien geworden.

Der öffnende Tag hat sich am 4. Juli ernst geöffnet. Staatsreden von Beamten von der Kultur waren nicht. Einfache Bürger, die sich bei den Malern von Nikolaev bedankt haben, haben gehandelt und sind für die Schüler der lokalen Kunstschule erfreut gewesen, die eine unerwartete Gelegenheit gehabt haben, Mastern zu kommunizieren.
Die Ausstellung, hat dank der Unterstützung des Abgeordneten des Regionalrats Alexander SADYKOV und der Fonds des Heiligen Nikolay Chudotvorts stattgefunden. A. Sadykov gibt vor langer Zeit System Finanzhilfe zu Krankenhäusern, Kindergärten und anderen sozialen Errichtungen von Pervomaisk. Der öffnende Tag der Künstler von Nikolaev, gemäß Initiatoren einer Ausstellung, wird nicht einzelne karitative Handlung sein, er wird das Fundament zum Zielprogramm legen, das fördern muss von Einwohnern des Gebiets mit kulturellen Ergebnissen des Randes vertraut zu machen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik