Der Kandidat Yanukovych in Nikolaev hatte genug verrückte Omas - Leute 150 …

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1703 }}Kommentare:{{ comments || 9 }}    Rating:(1043)         

Für den Besuch von Yanukovych in Nikolaev, der in großen Mengen, aber nicht wirklich sorgfältig bereit ist. Im ganzen «palatochnik» an diesem Tag, wahrscheinlich, trainiert, Fahnen zu schwenken und schnell sich blau «anzuziehenspezielle Kleidung» deshalb haben Propagandamaterialien auf der Straße an diesem Tag nicht verteilt.

Am Nachmittag, als der Führer mit Begleitern durch die zwei Charter-Flugzeuge angekommen ist, und ich zu einem Auto zur Stadt - Leute gegangen bin, die in einer Kilometer-Säule als die chinesische Wand gebaut sind. Nur das lebende. Aufrichtig, alles, was uns, wir Charaktere nicht tötet. Hier sind sie auch gehärtet auf einem Frost geworden.

Besonders hat niemand Leute zum Lenin Square eingeladen - es gab keinen Postversand in Massenmedien (mindestens, in liberal angepasstem es war nicht genau), Poster haben nicht gehangen, Einladungen wurden nicht verteilt. Aber spät am Nachmittag auf dem Quadrat hat angefangen, Busse mit Leuten zu bringen - besonders hat sich ausgebildet, der wahrscheinlich gegangen ist, wird der Sicherheitsdienstüberblick bezüglich des Mangels an Eiern, die geschickt im Busen - an der auf ihnen regionalen Hauptsache verborgen sind, schwach geschehen.

Zur Massenversammlung hat spezielle Kleidung und Fahnen verteilt. Leute, hat allgemein mittleres Alter gesammelt. Nicht besonders gewaltsam, fähig, um einen kalten Wind und nicht auf - Kälteabend von Nikolaev zu stützen. Die eingefrorenen Leute sind unter Taisiya Povaly gehüpft, die auf den Führer wartet. Sie hat wieder dasselbe, als während des letzten Besuchs mit der Propaganda von Yanukovych erzählt - die Orangenmacht hat sie bedrückt, Taya musste aus dem Land, der Mutter daran für Yanukovych - Mittel laufen, alle sollten für Yanukovych sein. Sogar war es gleich viel dafür angenehm, wen es gründliches Argument für eine Wahl des Präsidenten nicht geschienen ist, einer Goldstimme der ukrainischen Plattform zuzuhören. Igor Likhuta, ein Wind verfolgt und ein Schneesturm stuzhimy, ist von keiner Bühne abgewichen, auf der sein Liebling erschienen ist.

 

Als ich Wellen von Leuten in den Massenversammlungen der vordersten Reihe durchquert habe, habe ich in einen Nasenalkoholiker «geschlagenштын». Leute waren verantwortlich, normalerweise hat sich benommen, und es ist nicht überraschend, dass das «versucht hat» gewärmt zu werden starke Getränke.

 

Auf einem Wärmen an Yanukovych hat der vize Bürgermeister Yury Granaturov gehandelt.Wie, der Kopf der Regionalparteiorganisation der Partei von Gebieten nicht geschworen hat Sergey Mayboroda hat geschworen, dass Politiker und Beamte «sindDer VIP - Propagandisten» - sie die Arbeit zu Gunsten einer Stadtgemeinschaft agitieren. Und wenn agitieren wollen - lassen nehmen Urlaub. Sergey Fedotovich, es ist möglich in Betracht zu ziehen, was Yury Granaturov auf der Erlaubnis ging?

Und stellen Sie sich jetzt ein Bild - Sie der feurige Bewunderer des Kandidaten vor, hatte eine Gelegenheit, persönlich den Führer zu sehen, zu hören, den es persönlich Ihnen erzählen wird, ist Zeit in Sie auf dem kleinen Heimatland angekommen, Sie haben die warme Wohnung verlassen oder haben um Erlaubnis ein bisschen früher von der Arbeit gebeten, ist zur Sitzung gekommen, lange ist auf einer eisigen Kälte und einem Frost gefroren - und hier ist es Stunde des H Tages D! Der Führer geht auf der Bühne! Aber will…nicht frierenSpricht weniger als fünf Minuten, sagt, dass im Allgemeinen, um hier zu gehen, es - hier und so ganz abgeraten hat - ist es notwendig, andere zu überüberzeugen, Versprechungen, was man lebt, beginnen besser und fröhlicher (und seit allen Jahren des Aufenthalts in der Politik, es konnte wahrscheinlich nichts machen, weil keine Vollständigkeit der Macht hatte oder dort noch ich nicht etwas hatte), schüttelt eine Hand, die, wer besonders Billardtücher war und sich teilweise durch einen Schutz herumwälzen konnte, entwickelt wird und abreist. In fünf Minuten des Glücks - ein ganzer Satz von scharfen Atmungsvirusinfektionen in der besten Zeit der zweiten Welle der Grippe. Dank, Victor Fedorovich, für unseren «glücklich» Am 15. Dezember. Und zu Ihnen, um nicht krank zu sein.

Taisiya Povaly hat Singsang fortgesetzt, dann wurde Relais von Victor Pavlik abgefangen, der in der Propaganda viel bescheidener war.

Auf die Beendigung eines Konzerts haben Leute Fahnen übergeben und haben angefangen, sich schnell zu zerstreuen. Einige Zelte mit Flugblättern, die auf dem Quadrat waren, wurden - gestreut auf den Bodenpropagandamaterialien verkürzt ist blau gegen den weißen Schnee geworden. Das Paar Propagandamaterialien wurde von der Großmutter aufgenommen, die vorbeigeht. «Was Yanukovych kam?». Großmütter haben auch nicht gewusst. Sie sind vielleicht auch gekommen. Sie hier haben für Umgebungen nicht genügt. Der Kandidat für den Präsidenten hatte genug verrückte Omas - Leute 150…nicht

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik