Der Chef von SBU hat gesagt, die in der Hauptwahlkommission manchmal Schlüssel zu Systemen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 688 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(412)         

Der Sicherheitsdienst der Ukraine befestigt noch ernste Übertretungen des Vorwahlprozesses nicht.

Als der Korrespondent der UNIAN-Berichte wurde es Journalisten in Kiew heute vom Vorsitzenden von SBU VALENTYN NALYVAICHENKO erklärt.

"In jedem Gebiet ist eine Situation nicht solcher, der Drama … Alles ist, noch normal", - hat er erzählt, bemerkt, dass während jedes Tages im Falle irgendwelcher Übertretungen der SBU, manchmal zusammen mit der Miliz, und manchmal und unabhängig, möglich ist, Problemfragen zu entfernen.

Gemäß ihm, ihm, insbesondere Sorgenbildung des Registers von Stimmberechtigten weil manchmal verlieren Angestellte von der Hauptwahlkommission Schlüssel - codiert vom Zugang bis Computersysteme, aber diese Probleme schaffen, schnell aufgelöst zu werden.

Außerdem hat der Vorsitzende von SBU daran erinnert, dass gemäß der Entscheidung der Hauptwahlkommission die mögliche Teilnahme von SBU im Schutz ihrer Computermittel zur Verfügung gestellt wird.

"Heute ist die Situation normal, obwohl die aktuellen Probleme sind", - hat V. NALIVAYCHENKO bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik