Museumsdirektor des Gebiets von Nikolaev von "der NANOSEKUNDE" Oleg Novikov: Die Verkhovna Rada muss Antibestechungsgesetze

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 740 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(446)         

Der Abgeordnete der Verkhovna Radas der Museumsdirektor des Gebiets von Nikolaev von der obshchesvenny Bewegung "Nationale Selbstverteidigung" Oleg Novikov schlägt vor, Änderungen mit drei Antibestechungsgesetzen vorzunehmen, die vom Parlament im Juni dieses Jahres angenommen wurden und anfangen werden, seit dem 1. Januar des nächsten Jahres zu arbeiten. Gemäß dem Abgeordneten, die Gesetze "Über die Grundsätze der Verhinderungs- und Bestechungsgegenwirkung", "Über die Verantwortung Gesetzlicher Entitäten für die Kommission von Bestechungsstraftaten" und "Über die Modifizierung von Einigen Gesetzen der Ukraine bezüglich der Verantwortung für Bestechungsstraftaten" brauchen Vollziehung. Darüber meldet eine Presse - Dienst "Nationale Selbstverteidigung".

Von einer Parlamentstribüne handelnd, hat Oleg Novikov bemerkt, dass diese Rechnungen Widersprüche mit der Verfassung und den anderen Gesetzen enthalten, insbesondere verbieten sie zum Beispiel einen Halbtagsjob. "Wenn dieses Paket des bearbeiteten nicht genug Gesetze anfangen, seit dem 1. Januar, fast jeder Buchhalter in der Ukraine zu arbeiten (und 90 % der ukrainischen Buchhalter Teilzeitarbeiter sind), wird das Protokoll auf der Bestechung erhalten, weil es in diesen Gesetzen genau festgesetzt wird. Und es, den ich nur eine kleine Partikel von Problemen genannt habe, denen Gesellschaft gegenüberstehen wird. Dieselben Sorgenlehrer von Hochschulbildungseinrichtungen, die Teilzeitarbeiter - seit dem 1. Januar das Gesamtschließen von Hochschulbildungseinrichtungen sind, können beginnen, nur weil sie anfangen werden, Akkreditierung als der Lehrer zu verlieren, der in einer Hochschulbildungseinrichtung arbeitet, gemäß dem aktuellen Gesetz hat kein Recht, in anderer Hochschulbildungseinrichtung zu unterrichten", - hat "samooboronets" bemerkt.

Der Abgeordnete hat bemerkt, dass weil die Verkhovna Rada heute notwendige Mengenstimmen nicht gesammelt hat, um Handlung dieser Gesetze seit 3 Monaten zum Zweck der Vollziehung zu verzögern, plant er zusammen mit Kollegen, schnell Änderungen vorzubereiten, dass das Parlament geschafft hat, sie über das Neujahr zu denken. "Rechnungen vorbereitend, um sie durch Komitees auszuführen und für die Rücksicht in einem Konferenzsaal zu gehorchen, gibt es 3 Tage. Vorschläge werden bereits heute vorgelegt, dass Morgen bereits, um sie für die Rücksicht von Komitees", vorzulegen - Oleg Novikov beigetragen hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik