74 Einwohner von Nikolayevshchina haben sich im Management der Rechte auf den Verbraucher von Dienstleistungen im Bereich der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 882 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(529)         

Im Nikolaev Regionalmanagement für den Schutz der Rechte auf den Verbraucher neue Beschwerden von Einwohnern bei der Versorgung von bezahlten Dienstleistungen im Bereich zhilishchno - kommen Selbstverwaltungsdienstleistungen jeden Tag an. Gemäß dem Kopf der Abteilung Valery Dashevsky seit dem Anfang des Jahres bezüglich des Bewilligens oder der niedrigen Qualität, die bezahlt für Dienstleistungen im Bereich der Unterkunft und Kommunaldienstleistungen im Management zur Verfügung stellt, sind 74 Adressen angekommen.

Meistenteils beklagen sich Leute über den Aufzugdienst, vom Dienst ЖЕКов und den anderen Selbstverwaltungsdienstleistungen der Stadt.

Zum Beispiel, der Einwohner von Nikolaev, der im Management bezüglich des ungesetzlichen, nach ihrer Meinung, Gebühren von Verlusten durch den Dienst JSC Nikolayevgaz angeredet ist. Danach überprüfen vom Personal dieses Unternehmens seiner Gasuhr der Frau hat einen Verlust von 840 hryvnias aufgezählt, es damit motivierend, der Handelsmarkendruck auf ihrem Schalter hat keinem Pflanzendruck - der Erzeuger dieses Themas entsprochen.

Das Management der Rechte auf Verbraucher hat an JSC Nikolayevgaz dann einleitende Gruppe von Angestellten angeredet, die an das Werk auf der Produktion der Gegenuntersuchung darüber gesandt sind. Das Management des Werks hat die Antwort gesandt, dass die Handelsmarke eines Siegels des Schalters einem Pflanzenzeichen entspricht, wurde einfach diese Partei veranlasst, Werk des ausländischen Erzeugers zu befehlen.

Die Entscheidung über die Gebühr von Verlusten gegen diesen Verbraucher wurde annulliert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik