MISSERFOLGE AUF STRAßEN nehmen immer mehr Leute

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 1646 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(987)         

Sonderbar jetzt Zeit: es, ist wo und wenn Fallengefahr nicht bekannt. Vor ein paar Tagen ist es bekannt über das Ereignis im Dorf von Voznesensky von Gebiet Doroshovk geworden. Es schlägt mit dem gewöhnlichen und tragischen Element. Der Einwohner von einem von Häusern hat Reparatur im Hof begonnen. Ich habe einen Graben ausgegraben, und die Erdbögen sind unerwartet zurückgegangen, sich 37 - der Sommermann gefüllt.

Ähnliche Bauarbeiten fordern Einhaltung von bestimmten Normen und Regeln, welche Baumeister - nicht nur Hausmänner für alles, sondern auch Fachleuten häufig vernachlässigen. Fälle des Todes von Leuten sagen dazu unter Verstopfungen aus, die in unserem Gebiet stattfinden. Und nachdem alle diese Tragödien nicht sein konnten.

Vor ein paar Jahren am Hausbau im Schiffgebiet, das von der Spezialbauorganisation in einem Abzugsgraben geführt wurde, der mit der Erde einer von Baumeistern bedeckt ist. Als der Mann, der Hälfte in der Erde ist, noch die Hilfe erwartet hat, haben seine Kollegen versucht, ihn zu bekommen. Jedoch sie sind ungeschickte Handlungen als dann klar, gebracht nur geworden, zu dem die Person alles Tieferes getaucht hat. Schließlich entschieden, um Retter zu nennen, ist jedoch leider bereits spät gewesen. Der Personal des Ministeriums von Notsituationen ist angekommen, um einen atemlosen Leichnam von einem Abzugsgraben zu nehmen. Und ihm wurde nachgefolgt, um es nicht sofort zu machen: am Anfang war es notwendig, sorgfältig Abzugsgrabenwände zu stärken, von denen Erdblöcke unaufhörlich zusammengebrochen sind, und nur dann auf einem Boden hinunterzugehen. Baumeister vor Arbeiten müssen Wände stärken! Jedoch haben sie diese Voraussetzung, ob auf der Nachlässigkeit, ob von - für die Hast, wie geführt, vernachlässigt, um sich zu beunruhigen.

Der ähnliche Fall wird registriert und in diesem Jahr. Im Februar auf der Straße 1-й Sandige in Nikolaev wurde der Baumeister an gut mehr als 20 Meter verloren eingehend reparieren. Seine Wände sind zusammengebrochen, die Person mit der Erde bedeckt. Retter konnten einen Körper mehr bekommen als in einem Monat. Die ganze Zeit wurden Notarbeiten durchgeführt, auf den Bögen dessen wurden gut 10 Schutzstahlbetonringe auferlegt, und dann haben Experten eine Metallpfeife für eine Befestigung eingesetzt. Nur dann ist möglich geworden, tief in unheilverkündende Mine zu kommen.

Das Zuwiderhandeln gegen Sicherheitsmaßnahmen, wenn es Bauarbeiten ausführt, ist einer der Gründe der beschriebenen Tragödien. Eine mehr Vorbedingung von unerwarteten Zusammenbrüchen der Erde in Seiten - Eigenschaften von Boden.

"Minen" unter der Stadt

Seit der Basis der Stadt ist es bekannt, dass in unserem Gebiet es reichste Lager von Kalkstein - ein Schalenfelsen gibt, der starke Schichten ganz in der Nähe von einer Erdoberfläche liegt. Von diesem feinen Baumaterial wird die Mehrheit von Gebäuden in unserer Stadt gebaut. Der bekannte Nikolaev Regionalfachmann, der Historiker und der Baumeister Dmitry Ivanovich ZAKOVOROTNY haben das Buch gewidmet, "Hat an einen Stein und Leute" zur ausführlichen Forschung des Bauens von Nikolaev gedacht.

Da Dmitry Ivanovich angibt, hat Kalkstein nicht nur im Dorf Kamenka des Gebiets von Ochakov herausgezogen (der Name der Ansiedlung spricht für sich), sondern auch auf der Küste der Flüsse, und dann und im Territorium des modernen Regionalzentrums. Archivalische Dokumente, die für den Aufbau der Sternwarte von Nikolaev ein Baumaterial auf dem Bedarf von der in Ternovke gelegenen Grube getragen haben, sind geblieben. Dmitry Ivanovich erinnert sich, wie, der Junge seiend, tiefe Höhlen um das Feld von Camp gesehen hat.

Die Technologie war einfach. Als für den Großhändler den Landanschlag zugeteilt hat, hat das Abbauen direkt dort begonnen. Auftragnehmer haben einen Stein auf einem Platz bekommen und haben es auf den Gebrauch gestellt. So war Nikolaev im Bau.

Im Buch schreibt Dmitry Zakovorotny: "Auftragnehmer haben Kalkstein auf einer Seite, so genannt, die Minute-Methode herausgezogen. In der Nähe von einer Seite ist herausgezogener колодезь zu einem Platz eines Bettzeugs eines Steins, und dann tief (врубывались) ein Zugang horizontal gegangen, hat es gebrochen, und die manuelle Winde in Kähnen hat aufwärts gegeben. Als das Bedürfnis nach einem Stein, Mine verschwunden ist, die mit der Verschwendung des Bauens und der Erde voll gefüllt ist. Deshalb nicht beiläufig im modernen Territorium von Nikolaev noch gibt es ein Absacken von Gebäuden und Aufbauten, und manchmal gibt es auch Misserfolge".

Die chaotische Produktion eines Steins hat solches Spielraum gewonnen, das "am 19. Juni 1859 der General - der Gouverneur des Randes mit dem Brief an den Militärgouverneur von Nikolaev richtet: "In einigen Bezirken von Randfragen von Novorossiysk bezüglich der Entwicklung des Bodens, von dem der Baustein" bekommen wird, werden angefangen.In dieser Nachricht die Aufmerksamkeit dass ist jede Entwicklung von Steinbrüchen durch die Personen, die mit diesem Handel ohne das richtige System und die Aufsicht von der lokalen Regierung beschäftigt sind, "mit Früherschöpfung von Steinbrüchen verbunden, und Unfälle von blauen Blauen" wird bezahlt.

Es lohnt sich sich zu erinnern, dass im Laufe der Zeit Baumeister des Hotels von Ukraine Schwierigkeiten, in der Nähe davon Gebäude des "Hunderts Teil", andere Strukturen in der Stadt hatten. Arbeiten haben nicht geschafft, schnell beendet zu werden, weil unter Gebäuden ein für eine andere ganze neue Leere in Boden gefunden wurden, warum auf einem Baukurs eilig es notwendig war, erkennbares Absacken zu liquidieren.

Wo es - dort dünn ist und es

gerissen wird

Es ist möglich, Bodenzusammenbrüche zu vermeiden, Regeln des Gebäudes, - des Hauptfachmannes der Abteilung inzhenerno - technisch und Evakuierenversorgung, Radiation und chemischer Schutz der Hauptabteilung Ministerium von Notsituationen im Nikolaev beobachtend, den Gebiet Alexander KAPLUN denkt.

- Zuallererst ist es notwendig, auf die Stabilität der Basis des Gebäudes nahe aufzupassen, welche Erde oder Bauarbeiten durchgeführt werden. Die Basis ist eine Basis jeder Struktur. Häufig das zufällig die Basis wird auf dem einstöckigen Haus berechnet, und darauf tun Oberbauten. Worüber Stabilität dort eine Rede sein kann? Beispiel - ein Haus auf der Karl Liebknecht St, 4. Gemäß dem Projekt hat er 5-stöckig widerspiegelt, und hat alle neun Stöcke gebaut. Die Bandbasis hat nicht gestützt, warum das Haus angefangen hat, Absacken zu geben, und auf einer Fassade Spalten gegangen sind.

Außer ihm ist notwendig, um das Ausgleichen von Wänden dass nicht getan häufig von Selbstbaumeistern zu beobachten: sogar die unbedeutende Abweichung einer Wand von den gestellten 90 Graden führt mit der Zeit zu einer Neigung und einem Wandzusammenbruch.

Aufbau kann in der nächsten Nähe zu Wasser oder einer Wasserquelle - die Entfernung nicht geführt werden es sollten nicht kleinere 50 Meter sein. Das zufällig der Fluss ändert den Kurs und, in der Nähe vom Haus erschienen, wäscht seine Basis ab, die zu einem Zusammenbruch führen kann. Aus demselben Grund ist es notwendig, richtig Drainagensysteme in der Nähe von Häusern auszustatten, die Fachmänner der Profilunternehmen helfen werden zu machen, sie in unserer Stadt ist etwas. Wird helfen, den Boden auch Werke zu stärken. Übrigens einer der Gründe von großem destructions in der Westlichen Ukraine nach einer neuen Überschwemmung haben Experten Abholzung genannt, die Boden gefördert hat, der sich wäscht.

Es ist notwendig, sich an Möglichkeit des Absackens und Einwohnern von schäbigen Gebäuden, besonders während des langen Platzregens wenn feucht und nicht stabil zu erinnern, es gibt einen Boden und Wände.

Misserfolge in der Erde provozieren häufig auch Brechungen der Wasserversorgung und Abwasserleitungssysteme. Das Stadtwassersystem ist äußerst abgenutzt deshalb leckt schnell waschen die Erde ab. Zum Beispiel, am Ende des Märzes dieses Jahres auf Angestellten der Oleynik Street der Notmannschaft des Unternehmens von Nikolayevvodokanal hat 52 Meter von Kanalisationsrohren in einem Platz 2 - ein Meter-Misserfolg in der Mitte der Fahrbahn ersetzt.

Fotos werden durch das Zentrum der Promotion des GU Ministeriums von Notsituationen im Gebiet von Nikolaev

zur Verfügung gestellt
-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik