Kiew. In der Innenstadt der Bus

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 689 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(413)         

In der Nähe vom Dynamostadion hat die Fahrbahn unter dem Personenbus gescheitert. Leute, die für die Arbeit von diesem Bus gegangen sind, waren wenn das Mehrtonne-Auto, der wirklich erfolglose Teil der Straße genau überrascht. Glücklich im Salon alle gesessen deshalb auch waren Opfer in dieser traurigen Geschichte nicht. Geführt ein leichtes Entsetzen. Der Busfahrer wurde am meisten erschüttert. Der Schlag war solches starkes, das sogar das Zündenschloss gebogen hat.
Als das ziemlich dimensionale Mehrtonne-Transportunternehmen hat es angehalten, sich auf der Straße der Boden geneigt. Es ist nicht schwierig zu präsentieren, der vorkommen konnte, wenn das Kraftfahrzeugauto zu solchen Schwierigkeiten gekommen ist. Während erwartete Ankunft von unfallträchtigen Personen eines Wasserdienstprogrammes, eine Szene das blockiert hat, ist jemand von der Wissbegierde nicht gekommen, um unter einer Fahrbahn zu sein. Schließlich gab es Experten eines Wasserdienstprogrammes, die dieses Bild auch sehr viel überrascht hat.
Während Inspektoren von GAI zusammen mit dem Milizenmanagement Bewegung organisiert haben und ein Abenteuer ausgemacht haben, haben Experten, wie versprochen, eine Gewölbeabteilung ausgeführt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik