MBK "Nikolaev" hat den ex-Spieler des zyprischen AELA Michal Hlebovitskis

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 795 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Der Präsident von MBK "Nikolaev" Andrey Cherepanov im Interview zu "Den Nachrichten von Nikolaev" hat gesagt, dass die Mannschaft Unter Führung Trainer Vladimir Polyakh und Sergey Kirlans Ausbildung beendet hat, die sich in Evpatoria versammelt.

Basketballspieler haben das geplante Programm durchgeführt, und kommen Sie am Freitagsabend zu Nikolaev zurück.
Verträge mit dem ehemaligen Kapitän der nationalen Mannschaft der Ukraine Leonid Yaylo, und auch mit dem polnischen Basketballspieler Michal Hlebovitski werden unterzeichnet. Ein mehr Legionär wird in die Betrachtung bereits während des folgenden Sammelns im Baltischen ankommen. Im Falle des Unterzeichnens des Vertrags damit wird der Klub über den Anfänger der Mannschaft schnell berichten.
Vom 9. September bis zum 21. September wird nikolayevets Vorbereitung der Meisterschaft in Litauen fortsetzen, wo freundliche Matchs mit den lokalen Mannschaften, und auch mit Klubs Lettlands spielen wird. Leider werden sich unsere Basketballspieler, die ein Teil von nationaler Mannschaft - Alexey Onufriyev, Sergey Gladyr und Vladislav Tonchenko sind - Partnern nur im letzten Jahrzehnt des Septembers anschließen. Jedoch sind Interessen des Innenbasketballs für nikolayevets auf dem ersten Platz.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik