Tymoshenko gegen die zweite Staatssprache

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 733 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(439)         

Der Premierminister - der Minister der Ukraine, die Yulia Timoshenko Behauptungsprovokationen nennt, die BYuT wählen wird, um Russisch in der Ukraine des Status des zweiten Staates zu gewähren. Es als der Korrespondent von Berichten von ForUm'a hat sie auf einer Presse - Konferenzen am Montag erklärt.

"Ich will sagen, dass, wo ich - in der Macht oder in der Opposition, darin nicht sein würde, was Konfigurationen der Koalition ich nicht zwingen würden, um zu arbeiten, ich alles tun werde, was die Hauptideen von der Ukraine heilig geklebt haben: Europäische Integration, Integration in den Weltmarkt, die Stärkung aller Bestandteile unserer nationalen Selbstidentität, nur ukrainischer Staats… Kein politischer Austausch kann diese meine Position betreffen", - hat sie erzählt.

Gemäß dem Premierminister werden viele Provokationen jetzt absichtlich ausgeführt, um zu zeigen, dass "Tymoshenko eine Feindin der Leute ist".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik