Der Vertreter des Sekretariats des Präsidenten hat erklärt, dass Tymoshenko es beim Treffen der Regierung

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 802 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(481)         

Der Vertreter des Sekretariats des Präsidenten, der Leiter des Dienstes, Kommunikationen mit der Verkhovna Rada und dem Kabinett Jan Bernazyuk zu sichern, haben heute auf der Regierungssitzung nicht gelassen.

Er hat darüber Journalisten berichtet. Gemäß ihm wurde es auf Bitte vom Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko gemacht.

Ya. Bernazyuk hat berichtet, dass der Premierminister die Handlungen durch die Abwesenheit der persönlichen Adresse des Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko, schriftlich oder mündlich bezüglich der Anwesenheit seines Vertreters auf dem Treffen des Kabinetts von Ministern motiviert hat. Solche Norm enthält in der neuen Ausgabe das Gesetz über das Kabinett, das am Anfang des Septembers dieses Jahres akzeptiert ist, er hat erklärt. So Ya. Bernazyuk hat betont, dass die angegebene Ausgabe des Gesetzes nicht in Kraft getreten ist und vom Präsidenten untersagt wird.

Ya. Bernazyuk hat auch berichtet, dass das nicht vorhat, an das Gericht zu appellieren, um die Anwesenheit an der Regierung zu organisieren, die sich mittels der Staatsdarsteller trifft. "Da sich Praxis zeigt, werden 90 % von Bemerkungen und Vorschläge des Präsidenten der Ukraine gleich viel während Regierungssitzungen nicht betrachtet. Deshalb ist es notwendig - anderen Weg Rechtmäßigkeit von Handlungen der Regierung zu kontrollieren. Zum Beispiel heute wird die Regierung einen Protest des Staatsbüros des Bezirksstaatsanwalts auf der Entscheidung über die Aufnahme zum Staatsgeheimnis des Vorsitzenden von NKRE", - Ya denken. Bernazyuk hat erzählt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik