Yury Lutsenko hat Öffnung auf Volyna neuer Punkt der Wartung von ungesetzlichen Wanderern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 796 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(477)         

Quelle: durch Daten eine Presse - Dienstleistungsministerien von Inneren Angelegenheiten der Ukraine

Während des Sovy-Besuchs auf Volyna Yury Lutsenko hat Öffnung des Punkts des vorläufigen Abzugs von ungesetzlichen Wanderern besucht. Bei der Öffnung des Ministers hat gesagt, dass die Öffnung des Punkts die Beweise der Globalisierung und der Zugang der Ukraine in die europäische Entwicklung ist. 2006 haben wir den Vertrag auf einem redmissiya mit der Europäischen Union geschlossen, und es hat Verpflichtungen bezüglich des Verfahrens der Zwangsverschickung von Wanderern von Europa, und insbesondere aus unserem Land angenommen. Und heutige Öffnung ist der direkte Beweis davon wir erfüllen die Verpflichtungen, weil dieses Argument auf der letzten Spitze der Mode angebracht wird. Es gibt alles damit in würdigen Bedingungen, Wanderer vor ihrer Zwangsverschickung zu unterstützen. Im besonderen Punkt wird mit einem Esszimmer auf 150 Menschen, einem Empfang, dem Schlaffall, einem Heizungskeller, den Nachrichtensystemen, den Videokontrollen ausgestattet. Ähnlicher Punkt kann 181 Personen enthalten, der auch möglicher онести zu Ergebnissen dieses Punkts ist. Relativ пероснала darin werden 142 Angestellte arbeiten. Außer dem Punkt hat medizinischen Teil. So dass es möglich ist, über die volle Bereitschaft des Punkts für die Arbeit zu sprechen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik