Der Staatssekretär des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten auf Menschenrechten im Nikolaev Gebiet Sergey Shvets hat über das Treffen mit Yu erzählt. Lutsenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 921 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(552)         

Am 10. September in Kiew hat die Arbeitssitzung von Staatssekretären von inneren Angelegenheiten der Ukraine auf Menschenrechten stattgefunden.

Das Gebiet von Nikolaev auf der Sitzung wurde vom Staatssekretär auf Menschenrechten in der Tätigkeit von Strafverfolgungskörpern im Nikolaev Gebiet Sergey Shvets vertreten.

"Verbrechen. Ist nicht da" ihm wurde nachgefolgt, um Sergey Petrovich Shvets zu kommunizieren und über Versammlungsdetails zu erfahren.

Wie Sergey Petrovich berichtet hat, auf dem Treffen mit der Frage der Vergrößerung von Mächten von Staatssekretären wurde betrachtet. Auch der Minister von Inneren Angelegenheiten Yury Lutsenko, der auf der Sitzung, gerichteten Aufmerksamkeit auf die Beendigung der bösartigen Praxis anwesend gewesen ist, ungesetzliche Zahlungen bei der Registrierung sowohl innere Pässe von Bürgern der Ukraine als auch internationale Pässe zu sammeln. Insbesondere auf dem Treffen mit der Entscheidung über die strittige Zahlungsannullierung der Verweisung auf der Nichtüberzeugung wurde gemacht. Gemäß Sergey Petrovich wird dieses Sammeln durch die Gesetzgebung der Ukraine nicht zur Verfügung gestellt.

Außerdem hat Yury Lutsenko gefordert, dass beim besonderen "Geschrei" von Fällen der Menschenrechtsverletzung durch Polizisten es persönlich angezeigt hat.

Auf dem Treffen mit der Frage der Finanzierung des Systems des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten wurde auch betrachtet. Also, seit 2009 zum Personal des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten wird das Gehalt durch 25 % vergrößert.

Yury Lutsenko hat bemerkt, dass Staatssekretäre allen zur Verfügung gestellt werden müssen, die für die Antwort auf Menschenrechtsverletzungen von Polizisten und wirksame Arbeit - Büromaterial, Zimmer und so weiter Außerdem für die Wirksamkeitszunahme notwendig sind, die er empfohlen hat, in die Zusammenarbeit von Angestellten der inneren Sicherheit und Personal der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten einzuschließen.

Außerdem gemäß Sergey Shvets im Gebiet von Nikolaev gab es einige organisatorische Änderungen. Insbesondere für das Management des Empfängers - durch den Verteiler für geringe Regionalabteilungen des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten Im Gebiet von Nikolaev wurde darin der Staatsbeamte statt der beglaubigten Position des Chefs des Empfängers eingegangen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik