Der Bürgermeister von Nikolaev hat Leiter der Unternehmen zuerkannt, die damit nach Moskau

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 925 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(555)         

Gestern, am 17. September, im Kleinen Saal des Exekutivausschusses der Stadt, die der Abgeordneten von Leuten dort sowjetisch ist, hat eine Sitzung des Bürgermeisters von Nikolaev Vladimir Chaika und der Vertreter der Delegation von Nikolaev stattgefunden, die auf einer Ausstellung - den schönen "Zwischenregionalkommunikationen nach Norden — Ostverwaltungsbezirk des Kapitals" gegangen ist. Diese Handlung hat am 4. - 8. September in Moskau stattgefunden, wo im Territorium der vollrussischen Ausstellung die Ausstellung der Unternehmen in den Mittelpunkt stellen und die Organisationen der freundlichen Gebiete, datiert für das Feiern 861 - die Jahrestage des russischen Kapitals gehalten wurde. Um von Zwischenregionalkommunikationen, Entwicklung der freundlichen und Geschäftsbeziehungen stark zu werden, wurde es Nikolaev Industrieunternehmen und Kleinunternehmen angeboten, um an einer Ausstellung teilzunehmen.

Gemäß dem Bürgermeister von Nikolaev war V. Chaika, der persönlich auf dieser Ausstellung, der Regierung Moskaus sehr viel anwesend gewesen ist, erfreut, dass nikolayevets in sie trotz einer schwierigen politischen Situation ankommen konnte. Außer Nikolaev wurde die Ukraine auch von Donetsk und Lugansk vertreten.

Vladimir Chaika hat allen Teilnehmern einer Ausstellung gratuliert und hat den besten von ihnen dankbare Diplome und Diplome zuerkannt. Die zuerkannten Leiter der bekannten Unternehmen von Nikolaev, wie OJSC Aura Firm waren unter, GP "NPKG "Zorya" - "Mashproyekt", ChPNVP "der Smaragd - Diamant", JSC UMKT Galitsino, die Zeitung von Evening Nikolaev und viele andere.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik