Am internationalen Flughafen haben die Spitzenbeamten des Gebiets von Nikolaev ein königliches Paar von Schweden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 923 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(553)         

Heute an 9.40 in Nikolaevsk der internationale Flughafen das TU-154 Flugzeug an Bord, das es einen König Schwedens gab, das Carl XVI Gustaf und die Königin Silvia gelandet sind.

So hohe Gäste im Gewinnflughafen der Bürgermeister von Nikolaev Vladimir Chaika, dem Vorsitzenden des Nikolaevs Regionalrat Tatyana Demchenko und andere Beamte zu willkommen.

Komischerweise wurde der Gouverneur Gebiets Alexey Garkusha am Flughafen nicht bemerkt. Auf - sichtbar wurde die Regionalstaatsregierung nur vom stellvertretenden Abgeordneten Gouverneur Dmitry Oboronko vertreten. Von der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine am Gebiet von Nikolaev gab es Sergey Drachevsky.

Jedoch nicht nur sind die Spitzenbeamten von Nikolaev und dem Gebiet von Nikolaev angekommen, um den schwedischen König mit dem Gatten zu treffen. Von Kherson dort ist Delegation angekommen, die den Chef der Regionalabteilung des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine im Kherson teilen, der Gebiet Michail Yaselsky und andere Beamte waren.

Sofort nach haben landende ausländische Gäste einen Kraftfahrzeugzug geändert, und sind auf einer Umleitungsstraße zum Gebiet von Kherson gegangen.

In Hersonshchina wird das königliche Paar die historische schwedische Ansiedlung im Bereichsterritorium besuchen, und wird auch an anderen offiziellen Handlungen teilnehmen.

Zurück wird königliches Paar auch durch den internationalen Flughafen von Nikolaev zurückkommen. Die Abfahrt wird an 18:00 geplant.

Wir werden daran erinnern, dass Carl XVI Gustaf und die Königin Silvia im Territorium der Ukraine mit dem Staatsbesuch vom 30. September bis zum 3. Oktober sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik