Kirilenko denkt (GUT) dass der Begriff des Endes seiner Foltern

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 895 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(537)         

Der Vorsitzende des Bruchteils der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Block in der Verkhovna Rada Vyacheslav Kirilenko denkt, dass der Präsident Victor Yushchenko das Recht erworben hat, Schnellwahlen des Parlaments am Freitag, dem 3. Oktober zu ernennen.

Er hat darüber Journalisten auf einer Anweisung erzählt.

"Ich denke, dass dieser Begriff gekommen ist", - hat er erzählt, auf eine Frage von Journalisten antwortend, ob ungültig der 30-dnevny Begriff, der durch die Verfassung auf Verhandlungen auf der Bildung der neuen Koalition weggenommen worden ist.

Außer diesem Kirilenko hat betont, dass Lytvyna Gelegenheit heute für die Entwicklung der Koalition von Bruchteilen des NONNEN-Blocks, Blocks von Yulia Tymoshenko und Bloks nicht sieht.

"Da wir mit Ihnen jetzt alles verstanden haben, werden die Koalitionen "für drei" nicht offensichtlich infolge einer Position des Blocks von Litvin sein, der schließlich heute veröffentlicht wird", - hat Kirilenko erzählt.

Auch er hat betont, dass NONNEN auf Annullierung durch das progolosovanny Parlament in der ersten Lesung die Rechnung auf einem vollukrainischen Referendum und auf der Koordination einer allgemeinen Position auf einer Situation in Georgia für die Entwicklung der Koalition von NONNEN - BYuT beharren.

Auch Kirilenko hat betont, dass die Position von Vertretern der Parteien, die in den NONNEN-Block bezüglich der Voraussetzung wiederholt eingehen, um Koalition von BYuT zu schaffen - NONNEN nur Spannung unter diesen Bruchteilen erschweren und Misserfolg von Verhandlungen auf der Entwicklung solcher Koalition provozieren.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik