Russen verlassen "Kiyevstar"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 741 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(444)         

Russisch "Das Alpha - Gruppen" kann 5 % von Handlungen des norwegischen Telenor und der Kontrolle über "Vympelcom" und Telenor - 100 % von ukrainischem "Kiyevstar" erhalten.

Solche Auswahl eines Austausches des Vermögens enthält im Konsens über die Vertraulichkeit, Altimo, der vom Generaldirektor Alexey Reznikovich und Manager der vize Präsident von Telenor Jan Edward Tigesen unterzeichnet ist, auf den sich die Agentur von Reuters gestern bezogen hat.

Aus dem Dokument folgt dem die einleitende Struktur der Transaktion wurde von Vertretern von Telenor und Altimo in der Mitte des Augusts 2008 in London besprochen. Es ist wie folgt: Telenor gibt Altimo ungefähr 12 % von Stimmrechtsaktien von "Vympelcom", im Austauschempfang von Altimo 43,5 % von Handlungen des größten Ukrainers GSM der Maschinenbediener "Kiyevstar". Infolge Altimo erhält Kontrolle über "Vympelcom" (ungefähr 56 % von Stimmrechtsaktien), und Telenor - 100 % von "Kiyevstar". Solche Auswahl wurde wirklich von Köpfen von Altimo besprochen (das Alpha - Gruppen" operieren Telekommunikation"), und Telenor, hat "Platten" die Quelle in der Nähe von einem von Aktionären von "Vympelcom" erzählt. Es ist darüber auch dem Betriebsleiter von einem von beweglichen Netzmaschinenbedienern bekannt.

Außerdem in der Abmachung wird es gesagt, dass die einleitende Struktur der Transaktion Übergang zum "Alpha" von 5 % von Telenor zur Verfügung stellt; es nimmt an, dass dieses Paket Russen die norwegische Regierung übertragen wird. Jedoch an der Regierung war nicht, und es gibt keine Pläne, einen Anteil in Telenor zu reduzieren, der Beamte des norwegischen Handelsministeriums und der Industrie (ist Telenor unter seiner Autorität) spricht.

Altimo und Telenor besprechen einige Jahr-Scheidungsoptionen. Sie wurden durch die ukrainische Vergrößerung von "Vympelcom" gestritten: Altimo hat Kauf durch den Maschinenbediener "Der ukrainischen Radiosysteme" für $ 231,3 Millionen genehmigt, und Telenor war dagegen. Dann wurde der Konflikt auf "Kiyevstar" geworfen. Vertreter von Altimo haben aufgehört, seine Sitzungen von Aktionären zu besuchen; infolgedessen hat der Maschinenbediener seit 2005 weder Verwaltungsrat, noch den genehmigten Bericht und Telenor einige Monate konnten ukrainische "Tochter" im Bericht nicht konsolidieren. Während des Konflikts wurden Zehnenansprüche gegeben. Im August 2008 hat Tigesen Interview zu norwegischem Zeitungsaftenposten zugelassen:Telenor "wird es durch den langen Konflikt mit "betroffen Alphagruppen" in Russland und in der Ukraine" sind auch bereit, eine "flexible" Position auf dem Verkauf des Teils von Handlungen von "Vympelcom" bei der Kontrollbewahrung in "Kiyevstar" zu nehmen.

Am Anfang 2008 $ 6-8 "Kiyevstar"-Kosten-Milliarden zieht der Analytiker des "Troikadialogs" Evgeny Golosnoy in Betracht. "Vympelcom" Kapitalisierung hat dann ungefähr $ 30 Milliarden gemacht. In der Mitte des Augusts 2008 von 12 % von "Vympelcom" auf NYSE kostet $ 3,34 Milliarden, und 43,5 % von "Kiyevstar" "Uralsib" geschätzt ungefähr auf $ 5 Milliarden. Aber seitdem haben die Kosten des ganzen Vermögens deshalb gescheitert es würde logisch sein, einen mittellosen Austausch von Handlungen zu machen, es zieht in Betracht. Die Transaktion würde zu beiden Parteien günstig sein, ist sicher-teilig. "Alpha" würde Kontrolle in "Vympelcom" und ein liquides Mittel in der Form von 5 % von Telenor erhalten, und Norweger würden zwei Probleme sofort loswerden und würden einen starken Aktivposten in der Ukraine erhalten.

Verweisung:

JSC Vympelcom

Maschinenbediener zellulare und feste Telefonie

56,6 Millionen Zellunterzeichnete in Russland und der GUS.

Aktionäre - Altimo (44 %), Telenor (29,9 %), 24,5 % im freien Umlauf.

Einnahmen - $ 7,17 Milliarden (2007).

Reingewinn - $ 1,46 Milliarden

Kapitalisierung zum 6. Oktober - $ 12,95 Milliarden

JSC KIYEVSTAR

beweglicher Maschinenbediener

23,5 Millionen Unterzeichnete.

Aktionäre - Telenor (56,5 %) und Altimo (43,5 %).

Einnahmen (2007, Daten von Telenor) - $ 2,01 Milliarden

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik