Yushchenko hat Beratungen über die Auflösung der Verkhovna Radas gehalten und ist nach Italien

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 804 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(482)         

Arseniy Yatsenyuk, der erste Stellvertretende Vorsitzende der BP Alexander Lavrinovich und der Vizepräsident der BP Nikolay Tomenko, haben Vorsitzende von parlamentarischen Bruchteilen an der Diskussion dieser Frage - PR - Victor Yanukovychs, BYuT - Ivan Kirilenkos, "unsere Ukraine - Nationale Selbstverteidigung" - Vyacheslav Kirilenkos, Bloks von Litvin - Vladimir Litvins und kommunistischer Partei - Pyotr Simonenko der Vorsitzende der Verkhovna Radas teilgenommen.

Der Präsident hat an den Standard der Verfassung erinnert, gemäß der über die frühe Beendigung von Mächten von Parlamentsberatungen des Präsidenten der Ukraine mit dem Vorsitzenden der Verkhovna Radas aus Ukraine seine Abgeordneten und Vorsitzende von Vizebruchteilen in der Verkhovna Rada aus Ukraine über die frühe Beendigung von Mächten der Verkhovna Radas aus Ukraine der Veröffentlichung der Verordnung des Präsidenten vorangehen müssen.

"Ich beginne Beratungen über das Treffen der Entscheidung über die frühe Beendigung von Mächten der Verkhovna Radas aus Ukraine des VI Zusammenrufens", - hat der Präsident erklärt.

Am Anfang der Leistung hat Victor Yushchenko gesetzliche Argumente für den Bestimmungsort heutige Beratungen festgesetzt. Es hat daran erinnert, dass am 2. September 2008 der Vizebruchteil der "Unserer Ukraine — Nationale Selbstverteidigung" Block die Entscheidung über einen Ausgang von der Koalition von demokratischen Kräften im Zusammenhang mit der Unmöglichkeit der Durchführung der Koalitionsabmachung getroffen hat. Am 3. September wurde diese Entscheidung vom Vorsitzenden der Verkhovna Radas auf der Parlamentssitzung bekannt gegeben.

Davon wird die numerische Struktur der Koalition von demokratischen Kräften in der Verkhovna Rada aus Ukraine des VI Zusammenrufens, das den Abgeordneten der Anzahl der Leute vermindert ist, kleiner, als durch die Verfassung definiert.

Der Präsident hat auf die Entscheidung des Grundgesetzlichen Gerichtes der Ukraine vom 17. September 2008 No 16-rp/2008 auf dem Fall der Koalition von Vizebruchteilen in der Verkhovna Rada aus Ukraine verwiesen.Gemäß ihr betrifft die Voraussetzung über die Abgeordneten der kumulativen Anzahl der Leute der Ukraine, die als ein Teil von Vizebruchteilen die Koalition von Vizebruchteilen bilden, sowohl den Moment der Bildung der Koalition, als auch die komplette Periode seiner Tätigkeit. Außerdem wird die Verminderung der numerischen Struktur der Koalition von Vizebruchteilen durch jeden Weg "den Abgeordneten der Anzahl der Leute kleiner, als es durch die Verfassung der Ukraine definiert, auch zieht die Beendigung seiner Tätigkeit vom Moment der Annäherung solcher Verminderung an".

"So nach der Verminderung der numerischen Struktur der Koalition von demokratischen Kräften in der Verkhovna Rada aus Ukraine des VI Zusammenrufens hat es die Tätigkeit aufgehört", - hat der Präsident festgesetzt.

Danach, gemäß dem Präsidenten, innerhalb eines Monats, der nach dem Zerfall der Koalition, und auch in der ihnen zur Verfügung gestellten zusätzlichen Zeit gegangen ist, wird die neue Koalition von Vizebruchteilen, weil es durch den Artikel 83 der Verfassung zur Verfügung gestellt wird, nicht geschaffen.

"Einige von politischen Bruchteilen des Parlaments bis zu dieser Periode hat Angebote auf der Majoritätsbildung im Parlament nicht gemacht, das von den Abgeordneten von mehr als 225 Leuten unterzeichnet würde", - hat Victor Yushchenko erzählt.

So hat der Präsident gemäß dem Punkt von 1 Teil des zweiten Artikels 90 der Verfassung der Ukraine erklärt der Präsident der Ukraine hat das Recht vorzeitig, um Macht der Verkhovna Radas aus Ukraine aufzuhören, wenn seit einem Monat in der Verkhovna Rada aus Ukraine die Koalition von Vizebruchteilen gemäß dem Artikel 83 der Verfassung nicht geschaffen wird.

Es hat auch mehrere gesetzliche Verwarnungen bezüglich der Verfassungsmäßigkeit der möglichen Entscheidung absichtlich früher Wahlen gemacht. Insbesondere bezüglich gemäß einem Teil des vierten Artikels 90 der Verfassung der Ukraine der Macht der Verkhovna Radas aus Ukraine, die man auf den Schnellwahlen gehalten nach der frühen Beendigung vom Präsidenten der Ukraine von Mächten der Verkhovna Radas aus Ukraine des vorherigen Zusammenrufens gewählt wird, kann, seit einem Jahr seit seiner Wahl nicht angehalten werden.

Der Präsident hat daran erinnert, dass die Schnellwahlen des letzten Jahres vom Staatsoberhaupt zur Verordnung vom 5. Juni 2007 zu Nr. 497 nicht im Zusammenhang mit der frühen Beendigung vom Präsidenten der Ukraine von Mächten der Verkhovna Radas aus Ukraine ernannt wurden.

"Der Präsident der Ukraine hat im Juni 2007 die Entscheidung über die frühe Beendigung von Mächten der Verkhovna Radas aus Ukraine des V Zusammenrufens nicht getroffen. Schnellwahlen in der Verkhovna Rada aus Ukraine, die am 30. September 2007 stattgefunden hat, wurden durch die Verordnung des Präsidenten im Zusammenhang mit einem nepolnomochnost der Verkhovna Radas aus Ukraine und Unmöglichkeit der Wiederherstellung eines polnomochnost des Parlaments ernannt", - hat der Präsident besonders betont. So, gemäß ihm, 2007 von Schnellwahlen ausführend, hat den Mechanismus des Teils des vierten Artikels 90 der Verfassung der Ukraine nicht eingeschlossen, die die Beendigung des Jahresbegriffes von der Wahl fordert.

"Um Entscheidung über die frühe Beendigung seiner Mächte und dieser Situation zu treffen, betrifft diese grundgesetzliche Voraussetzung nicht", - ist der Präsident überzeugt.

Dagegen haben Teilnehmer von Beratungen das Bedürfnis angezeigt, vor dem Ausführen früher Wahlen zu bringen, im Falle dass sie, Änderungen in Gesetzen über das Staatsbudget (bezüglich der Finanzierung des Wahlkampfs), und auch in Gesetzen über Wahlen von Abgeordneten der Verkhovna Radas und auf dem Staatsregister von Stimmberechtigten ernannt werden. Es wird auf solche Art und Weise möglich sein, Rechtmäßigkeit zu versichern, diese Wahlen auszuführen und die Bitte ihrer Ergebnisse im Gericht zu vermeiden. "Wenn diese Gesetzgebung nicht akzeptiert wird, denke ich, wir werden in einen Zug jeder unwahrscheinlichen Zahl von gerichtlichen Ansprüchen eingehen", - wird der Vorsitzende der BP Arseniy Yatsenyuk vorausgesagt und hat an andere Teilnehmer appelliert, konsolidiert, um sich dieser gesetzgebenden Arbeit zu nähern. Der Erste Stellvertretende Vorsitzende der BP, die Alexander Lavrinovich an Bruchteile bald appelliert hat, um der Antwort darauf zu geben, wie man praktisch diese gesetzgebenden Änderungen ausführt.

"Die Koalition hatte jede Chance für die Verwirklichung. Präsident, der Premierminister, Vorsitzende der Verkhovna Radas, 226 Stimmen. Aber, zur größten Reue, hat sich diese Koalition von Chancen in die Koalition der verlorenen Chancen verwandelt", - hat der Sprecher festgesetzt.

In den Leistungsvertretern des Parlaments ist als Ganzes mit Bedürfnis übereingestimmt, neue Wahlen zu halten.

"Frühe Wahlen wurden vorausgesagt. Es gibt ein Recht auf den Präsidenten, und zu Ihnen, um diese Entscheidung zu treffen", - der Vorsitzende des PR-Bruchteils hat Victor Yanukovych anerkannt.

Der Reihe nach hat Ivan Kirilenko mit der Reue bestätigt, dass solche Wahlen неотвратимы und, "wenn die Entscheidung heute getroffen wird, wir werden folgen".Der Vorsitzende des GUT-NANOSEKUNDE-Bruchteils Vyacheslav Kirilenko hat auch bemerkt, dass Begriffe der Suche einer Zustimmung bezüglich eines Formats der Koalition, so der Präsident gesetzt werden, erwirbt ein grundgesetzliches Gesetz, um die Entscheidung zu treffen. Vladimir Litvin hat gewarnt, dass, wenn man neue Wahlen ausführt, es notwendig ist, gesetzgebende Änderungen bezüglich ihrer Gerechtigkeit und auch politische Garantien zu akzeptieren.

"Offensichtlich ist es notwendig, gegenseitige Verpflichtungen auf der Tatsache zu akzeptieren, dass diese Wahlen ehrlich waren, dass der Wille von Leuten nicht verdreht wurde", - hat V. Litvin erzählt.

Das Durchführen heutiger Beratungen schließend, hat Victor Yushchenko bemerkt, dass Gelegenheiten, neu die vorherige Struktur der Koalition zu schaffen oder wieder herzustellen, produktiv von - für Positionen von parlamentarischen Kräften nicht verwendet wurden.

"Es gibt spezifische Leute, die dafür zufällig am 2. September im ukrainischen Parlament verantwortlich sind. Dieser Verrat der Demokratie, dieser Verrat von Idealen, aber haben Sie gedacht, dass Sie zwei Koalitionen - für Leute machen werden, die Sie ein mit der "unserer Ukraine" verlassen werden, und Sie einen anderen tun werden, um Entscheidungen über Ihre Aussicht der nächsten 5-10 Jahre zu treffen. So geschieht nicht. Es ist notwendig, auf einem Stuhl zu sitzen, und zur Sorge über schätzt man", - hat der Präsident erzählt. Es hat bemerkt, dass in solcher Situation demokratische Werte bedroht werden und es einen unbekannten Spalt unter demokratischen politischen Kräften gibt.

Das Staatsoberhaupt hat erklärt, dass die grundgesetzlichen Normen von ziemlich frühen Wahlen Relevanz gewonnen haben.

"Sie bieten mir eine vollendete Tatsache fehlen von der Koalition. Das Parlament ohne die Koalition ist unpraktisch. Sie haben genug Schritte nicht gemacht, um entweder die neue Koalition, oder die konzipierte Koalition oder die ergebene Koalition zu erfrischen. Der Präsident ist nicht das Thema von Verhandlungen, aber ich habe alles getan, damit dieser Dialog fortgesetzt wurde", - hat Victor Yushchenko erzählt.

In diesem Fall, gemäß dem Präsidenten, "Verlangt die Verfassung, weiter zu arbeiten und nach der Antwort in anderem Mechanismus - nicht weniger demokratisch zu suchen: in frühen Wahlen".

"Oder Sie geben dieses Drehbuch, das die Antwortenalternative geben kann, oder wenn nicht da ist, wollen strukturell wir über den zweiten demokratischen Schritt - frühe Wahlen sprechen", - hat der Präsident erzählt.

Eine heutige Sitzung zusammenfassend, hat das Staatsoberhaupt der Zeit von Verkhovna Rada für die Lösung der Fragen, notwendig gegeben, um Parlamentsarbeit zu setzen.

"Ich gebe Ihnen dieses Mal.Es ist wichtig, dass nach heutigen Beratungen es im Parlament, offensichtlich, von Führern von parlamentarischen Bruchteilen, einer Initiative der Lösung jener Fragen geschaffen wurde, die im Parlament für einen Ausgang von einem Patt ausgeführt werden sollten. Schicken Sie geführt nach, laufen Sie zurück, aber geben Sie Angebote, weil wir weiter einem Ausgang von einer Sackgasse anpassen werden", - hat sich der Präsident geboten.

Getrennt hat er davor auf der Suche nach einem Ausgang von einer politischen Situation gewarnt, um solche Argumente als Bedürfnis nach der Überwindung von Folgen für die Welt von Ukraine Finanzkrise zu verwenden.

"Volksaufwiegelung runde Finanzkrise, Weltkrise, ein Hypothekenschmelzen, Aktienkrise - sammeln diese bloßen Wörter nicht, um eine innere Situation in der Ukraine zu spannen", - hat er gewarnt. Gemäß dem Präsidenten, dem wichtigsten Anruf in der ukrainischen Wirtschaft - hohe Raten der Inflation, die durch die populistische unvernünftige Politik im ersten Viertel dieses Jahres verursacht wurden. Victor Yushchenko hat betont, dass für die Adoption von antirezessiven Wirtschaftsentscheidungen es notwendig ist, von Politik so viel wie möglich abzuweichen.

Danach der Präsident der Ukraine ist Victor Yushchenko mit dem offiziellen Besuch in der Republik Italien abgereist. Besuch wird durch die Einladung des Präsidenten Italiens Giorgio Napolitano stattfinden.

Es wird geplant, dass am 8. Oktober der Präsident Sitzungen mit den höchsten Beamten Italiens - der Präsident Giorgio Napolitano, der Präsident des Verwaltungsrates Ministrov Silvio Berlusconi, der Vorsitzende des Senats von Renat Giuseppe Skifani, der Vorsitzende des Raums von Abgeordneten des Parlaments Gianfranco Fini halten wird.

Während Verhandlungen hat das Staatsoberhaupt vor, eine Frage der Unterstützung des europäischen und euroatlantischen Kurses der Ukraine durch Italien zu besprechen. Die Ukraine - Die EU in Paris ist eine Frage, insbesondere von der Einladung der Ukraine zu PDCh auf der Sitzung im Dezember von Außenministern von NATO-Mitgliedstaaten und Verwirklichung von politischen Maßnahmen des letzten Gipfels.

Es wird geplant, dass durch Ergebnisse von Verhandlungen die Abmachung zwischen Ukrainisch und Italienisch die Regierungen über die Zusammenarbeit im Feld des Tourismus unterzeichnet werden.

Der Präsident der Ukraine wird auch mehrere Angebote auf der Durchführung von groß angelegten Investitionsprojekten insbesondere innerhalb der Vorbereitung der Ukraine für 2012 EURO festsetzen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik