"Der Kiewer Wolf" hat nikolayevets mit der Rechnung 104:68

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 820 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(492)         

Am Samstag, dem 11. Oktober in der Sportschule von Nadezhda hat das Basketballmatch einer Superliga zwischen MBK "Nikolaev" und dem BQ "Kiew" stattgefunden.

Die Rechnung das erste wurde von Gästen geöffnet. Das gut gerichtete Werfen des drei-Punkte-wurde vom Einwohner Kiews Clay Takker gemacht. Aber nikolayevets hat sich lange auch nicht warten lassen, und in einigen Sekunden hat Michal Hlebovitski auf sie mit demselben Technischpunktwerfen geantwortet.

Während der ersten Periode "Nikolaev" hat auf jeden Angriff von Rivalen mit dem Gegenangriff und wahrscheinlich geantwortet, die erste Periode würde für nikolayevets, wenn nicht zum Dampf von Verlusten in der Nähe vom Ring und einem Ring von Rivalen bleiben.

Die erste Periode ist für Einwohner Kiews - 20:18 geblieben.

Die zweite Periode hat eine Überraschung gegeben. Die Kiewer Basketballspieler haben Alexander Rayevsky und das Werfen von Michal Hlebovitsky blockiert. Etwas und war Sergey Gladyrya mit dem drei-Punkte-die ganze Zeit dadurch unmöglich. Und wieder ist die zweite Periode für Einwohner Kiews - 41:30 geblieben.

Es würde scheinen, die Lücke ist nicht so groß, und alles ist in Dritteln für den zehnminutigen möglich sich anzupassen, aber...

Der Zug von groben Fehlern und lächerlichen Verlusten hat geführt das "der Kiewer Wolf" hat einen schwachen Punkt im Schutz unserer Mannschaft gefunden. "Nikolaev" das Drei-Punkte-Werfen zerquetscht, haben Einwohner Kiews auch diese Periode in eigener Bevorzugung mit der Rechnung - 80:48 beendet.

Um über die vierte Periode zu sprechen, ist es zu krank. Mit solchen Verlusten und mit solcher Lücke in der Rechnung nikolayevets wird kaum schaffen nachzuholen.

Sogar Minutenbrechungen an MBK "Nikolaev" bringen Ergebnisse nicht. Wenn nur, um Luft zu holen und dem Rivalen zu erlauben, sich völlig zu zerquetschen.

Und das ärgerliche, dass an "Kiew" alle - starotovy Struktur und die Spieler gehämmert haben, die in Spiel von einer Bank eingegangen sind.

Und als Ergebnis des Spiels - 104:68 für BQ "Kiews".

Aber wahrscheinlichste angenehme Erinnerungen bleiben mit Anhängern. Bevor das Spiel zu einem Parkett dort ein legendärer Spieler von MBK "Nikolaev" - Alexander Chausov war.

Daran viele Spiele, und wurden sogar die sehr wichtigen gewonnen.Und in der Erinnerung es auf einer Ausstellung auf einer Wand der Sportschule von Nadezhda zu halten, habe ich mit einem mehr Ausstellungsstück - ein denkwürdiges Unterhemd mit seinem Namen und Zahl wieder gefüllt, unter der er gespielt hat. Diese Tradition wurde von der NBA - ganz geerbt, so in den USA ehren legendäre Basketballspieler.

Um ihm zu gratulieren, gab es einen Bürgermeister Vladimir Chaika, und weil das Souvenir der Stadt von Schiffsbaumeistern das Andenkenschiff gegeben hat.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik