Rada hat sich geweigert zu denken, von Wahlen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 786 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(471)         

Die Verkhovna Rada hat Einschließung in die Tagesordnung von Rechnungen der Modifizierung des Staatsbudgets 2008 und bezüglich der Finanzierung von parlamentarischen Schnellwahlen nicht unterstützt. Für 201 an 226 notwendigen gewählte Abgeordnete.

Rechnungen haben sich bereit erklärt, die versicherte Summe der Entschädigung von Ablagerungen zu hundertfünfzigtausend hryvnias zu vergrößern, Stabilisierungszustandfonds zu schaffen, seine Füllung durch Mittel von der Privatisierung zur Verfügung gestellt, und auch Fonds zuzuteilen, um frühe Wahlen in der BP auszuführen.

In dieser Beziehung hat der Sprecher 30 - ein Minuteneinbruch der Morgenplenarsitzung erklärt.

"Wir gehen beim Treffen von Vorsitzenden von Bruchteilen seit 30 Minuten", - hat Arseniy Yatsenyuk erzählt.

An Versammlungsführern von Bruchteilen haben vor, sich über die Tagesordnung des Dienstags zu einigen.

Der Bruchteil des Blocks von Yulia Tymoshenko beharrt das zuerst des ganzen Parlaments hat über die Gesetzentwürfe nachgedacht, die durch die Minimierung von Gefahren einer Weltwirtschaftskrise verbunden sind.

Wir, werden gestern der Präsident der Ukraine Victor Yushchenko erinnernIch habe die Verordnung unterzeichnet, der es die Verordnung Nummer 911 über die Auflösung der Verkhovna Radas aus Ukraine und des Zwecks früher parlamentarischer Wahlen zum 7. Dezember 2008 aufhebt. Gemäß der Verordnung wird die Arbeit des Parlaments "seit einigen Tagen" provisorisch fortgesetzt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik