Im Sekretariat des Präsidenten wurde dem Bürgermeister von Nikolaev "vertraulich" gesagt, dass Wahlen

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 986 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(591)         

"Gestern habe ich mit Leuten vom Sekretariat des Präsidenten kommuniziert. Sie haben mir gesagt, dass Wahlkampf angefangen wird. Andere Frage - wenn der Präsident die folgende Verordnung unterzeichnen wird? Wahlen können bis Februar oder für den März ernannt werden", - hat V. Chaika berichtet.

Er hat alles gewarnt, dass es notwendig ist, Verantwortung vor Stimmberechtigten zu fühlen.

"Das heute sind Leute gekommen, um Streikposten zu stehen, die Sitzung unter Fahnen von BYuT bedeutet noch nicht, dass sie Anhänger dieser politischen Kraft sind. Ich werde das ganze Unternehmen und Voraussetzungen unterstützen, die die Rechte auf unseren Hauptteil schützen", - hat V. Chaika erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik