Konkurrenzen in taekwondo in der Ukraine werden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 916 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(549)         

Im Ministerium von Angelegenheiten einer Familie, Jugend und Sportarten der Ukraine die Arbeitsgruppe für die Untersuchung von Verhältnissen des Todes 13 - wird der Sommerjunge während Konkurrenzen in taekwondo im Gebiet von Kremenchug Poltava geschaffen.

Darüber meldet "den 5. Kanal" bezüglich der Information des Ministers auf Angelegenheiten einer Familie, Jugend und Sportarten Yury Pavlenko.

Gemäß ihm wird sich die Gruppe nicht nur mit diesem konkreten Fall befassen, sondern auch wird als Ganzes herausfinden, so weit Gesetzgebungsforderungen, Standards, die durch das Ministerium von eher Kontaktsportarten genehmigt werden, so weit die Sicherheitsregel bezüglich jedes Kindes in allen Sportarten klebt, erfüllt werden.

Jetzt werden alle Konkurrenzen in taekwondo in der Ukraine, Yu aufgehoben. Pavlenko hat erzählt.

Am 1. November an Kremenchug während Konkurrenzen in taekwondo, als in einem Sparring es Kämpfer von Sumy und Dneprodzerzhinsk, nach dem erhaltenen Schlag 13 - dem Sommerathleten von Dneprodzerzhinsk gab, ist es schlecht geworden. Zum Platz eines Ereignisses genannt den Krankenwagen jedoch konnten Ärzte nicht dazu Leben sparen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik