Die Bevölkerungsfragen ihres sozialen Schutzes, als ein Problem der Landwirtschaft

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 775 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(465)         

Die Arbeit mit Adressen von Bürgern im Nikolaev Regionalstaatsregierung vom Januar bis Oktober 2008 wurde auf der Durchführung von Voraussetzungen der Verordnung des Präsidenten der Ukraine vom 7. Februar 2008 Nr. 109/2008 "Über Hauptmaßnahmen geleitet, um Verwirklichung zu sichern und ein grundgesetzliches Gesetz über die Bitte an Behörden und Kommunalverwaltungen" und auch Voraussetzungen des Gesetzes der Ukraine "Über lokale öffentliche Regierungen" und das Gesetz der Ukraine "Über die Adresse von Bürgern" zu versichern.

Durch Ergebnisse der getragenen Analyse wird es dass ganz von Adressen von Bürgern im Vergleich mit der ähnlichen Periode des letzten Jahres gegründet, das mit 3148 bis 2829 vermindert ist. Auf dem Persönlichen und den Ausgangsempfängen von Bürgern in der Regionalstaatsregierung werden 474 Adressen eingeschrieben. Die Zahl von schriftlichen Adressen hat mit 2873 bis 2355 abgenommen.

Die Mehrheit von Autoren von Adressen zur Regionalstaatsregierung - Pensionäre (15 %), Mütter, die viele Kinder (7 %) haben. Von Behinderten und Teilnehmern des Großen Patriotischen Krieges, Teilnehmern von Operationen, Veteran des Krieges und der Arbeit, der Behinderten für die angegebene Periode sind nur 656 Adressen angekommen.

Am allermeisten sind die Adressen bezüglich des sozialen Schutzes (29 %), auf Unterkunftfragen (24 %), bezüglich Selbstverwaltungs- und Straßendienstleistungen, Verbesserung (15 %), bezüglich der Landwirtschaft (14 % der Summe von Adressen) angekommen.

Am allermeisten sind Bitten an die Regionalstaatsregierung pro zehntausend der Bevölkerung von Arbuzinsky, Vradiivsky, Novobugsky, Neuem Odessa, Gebieten von Kazankovsky und auch den Städten - Nikolaev und Ochakovo angekommen. Diese Auskunft wird durch Abteilungsroboter mit Adressen von Bürgern des Büros der Regionalstaatsregierung gegeben.

In der Arbeitsabteilung mit Adressen von Bürgern des Büros der Regionalstaatsregierung "rufen heißen Draht an", um Erklärungen Bewerbern bezüglich der Verwirklichung durch Bürger des Rechts für die Adresse und persönlichen Empfangfunktionen zu gewähren. Der heiße Draht 35-53-30 Arbeiten von 7.00 bis 12.00 und von 13.00 bis 19.00 Uhr täglich (außer arbeitsfreien Tagen und Urlauben).

Seit dem Februar 2008 bei der Regionalstaatsregierungsarbeit "Wird ein Briefkasten des Kopfs der Regionalstaatsregierung", für die wirksame Hilfe zur Bereichsbevölkerung in der Lösung dringender Probleme zur Verfügung zu stellen, begonnen.

Ständig auf der Kontrolle der Regionalstaatsregierung gibt es eine Frage der Exekutivdisziplin der Einhaltung von Begriffen, Antworten Bewerbern, Qualität der Lösung der aufgebrachten Fragen zur Verfügung zu stellen.

Das Erfüllen von Forderungen des Gesetzes der Ukraine "Über die Adresse von Bürgern" und der Verordnung des Präsidenten der Ukraine vom 7. Februar 2008 Nr. 109/2008 "Über Hauptmaßnahmen, um Verwirklichung zu sichern und ein grundgesetzliches Gesetz über die Bitte an Behörden und Kommunalverwaltungen zu versichern", ist es notwendig zu betonen, dass, umfassende Rücksicht von Adressen der Bürger sichernd, die berührten Probleme, ihre betriebliche Entscheidung, Befriedigung von legitimen Rechten und Interessen von Bürgern eine von einer von Vorzugsaufgaben von Behörden und Kommunalverwaltungen sind.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik