Tymoshenko: Die Ukraine hat keine Schulden für Benzin

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 906 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(543)         

Der Premierminister - die Ministerin Yulia Timoshenko erklärt, dass die Ukraine keine Schuld für das verbrauchte Erdgas hat. Sie hat es heute rechtzeitig eine Presse - Konferenzen in Stockholm erklärt. "Ich denke, dass der Präsident wissen muss, dass Schulden, über die er, - nicht Schulden der Ukraine und "Rosukrenergo" Schulden spricht, die seit den Vorperioden geblieben sind. Die Ukraine "Rosukrenergo" hat zu nichts", - hat sie erzählt.

Tymoshenko hat Bedürfnis bemerkt, eine Bestechungsfrage im Gassektor zu verstehen, und hat gehofft, dass seine Regierung schaffen wird, Bestechung im Gassektor zu beenden und zu gehen, um durchsichtige Verträge zu leiten.

Wir werden gestern erinnern Dmitry Medvedev hat zum "Gazprom "gestürmtsich von der Ukraine zu versammeln seine Schuld auf der Versorgung von Benzin von der Russischen Föderation, die 2,4 Milliarden Dollar macht.

Der Präsident Victor Yushchenko hat abwechselnd der Regierung gegebenfünf Tage auf der Lösung einer Frage auf einer Schuld für Benzin vor Russland.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik