Lutsenko hat versucht zu behandeln die Frau von Parasku - hat

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 761 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Die Ukraine wird den neuen General dank der Haft am 10. Dezember der Personal des Managements des Staatsschutzes Paraski Korolyuk, der Minister von Inneren Angelegenheiten der Ukraine Yury Lutsenko empfangen, der während des Besuchs in Odessa erklärt ist.

Er hat solche Erklärung während der Kommunikation mit Journalisten abgegeben.

Yury Lutsenko hat dass die Haft des Aktivisten des Paraskis "der Orange Revolution" Korolyuk geschaffen "sicher komisch" eine Situation bemerkt: "Angestellten des Staatsschutzes scheint es mir, Sie sollten auf den bekannten Charakter der ukrainischen zeitgenössischen Geschichte so nicht reagiert haben. Aber, wahrscheinlich, kann der neue General erscheinen: Valery Geletey (der Chef der Abteilung des Staatsschutzes), hat schließlich eine Leistung gemacht, nach der gestrebt hat - hat es der Milizenfrau von Parasku übergeben", - hat der Innenminister betont.

Der Minister hat eine Reue über das Ereignis ausgedrückt und hat erklärt, dass die ähnliche Situation im demokratischen Staat nicht vorgekommen sein sollte, in dem alle Mitglieder der Regierung "sogar sehr unbehaglich" für Bürger verfügbar sind.

Er hat auch bemerkt, dass weil sich Parask Korolyuk über die Gesundheit beklagt hat, wurde Behandlung ihr angeboten. "Sie hat - eher kräftig, sowie immer abgelehnt", - hat Yury Lutsenko bemerkt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik