Der Bürgermeister von Nikolaev hat Befugnisse von drei Wohnungen bis zwei Milizsoldaten und einen Pensionär

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 892 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(535)         

Am 18. Dezember in der Kunst von Nikolaevsk hat russisches Dramatheater ein festliches Ereignis anlässlich des Feierns des Tages der Miliz passiert, die am 20. Dezember offiziell gefeiert wird.

Trotz dieses dieses Tages war für Köpfe des Gebiets von Nikolaev sehr durchtränkt, schließlich Nikolaev mit einer Dienstreise dort ist der Präsident der Ukraine V. Yushchenko gekommen, sie haben gefunden, dass Kräfte zu einem Berufsurlaub von denjenigen gratuliert haben, die jede Minute auf dem Strafverfolgungsoffizier im Gebiet kostet.

Auf dieser Handlung gab es alle ersten gegossenen Gebiete: Gouverneur A. Garkusha, Vorsitzender des regionalen Rats T. Demchenko, Ankläger Gebiets N. Stoyanov, Bürgermeister von Nikolaev V. Chaika, usw. <8 Jahre alt>

Auf diesem Feiern des Personals des Ministeriums von Inneren Angelegenheiten der Ukraine hat einfach Geschenke einschließlich Immobilien geladen.

Der Bürgermeister V. Chaika, für die Verbesserung zhilishchno - Lebensbedingungen von Angestellten und Veteran von Strafverfolgungskörpern, hat Befugnisse von drei Wohnungen übergeben: dem Milizenoberstleutnant Kutinsky Vladimir Vladimirovich, dem älteren Milizenleutnant Yurkovsky Yury Viktorovich und auch dem Veteran von OVS Ismailov Shamil von Aliaga - огли.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik