Die Verkhovna Rada aus Ukraine hat die Stundung auf dem Verkauf von Ackerböden

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 891 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(534)         

Die Verkhovna Rada aus Ukraine hat die Stundung auf dem Kauf und Verkauf von Ländern des landwirtschaftlichen Zwecks bis zum 1. Januar 2010 verlängert.

Als überträgt "Interfax - Uraina", für die Einführung der relevanten Situation zum antirezessiven landwirtschaftlichen Regierungsgesetz angenommen heute als Ganzes haben die Abgeordneten von 347 Leuten gestimmt.

In der Ukraine arbeitet die Stundung auf dem Kauf und Verkauf des Ackerbodens formell bis zum 1. Januar 2009. Jedoch das Gesetz über das Staatsbudget 2008 enthält Norm, dass für die Stundungseliminierung, die notwendig ist, um mehrere Gesetze zu akzeptieren, die den Markt von Ackerböden regeln.

Im Vermerk der Wirtschafts- und Finanzpolitik, die von der Nationalen und Regierungsbank der Ukraine mit dem Internationalen Währungsfonds koordiniert ist, hat die Macht des Landes Absicht kurzfristig erklärt, den Arbeitsmarkt von Ackerböden zu schaffen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik