Kopf des Nikolaevs UNP Yury Shirko: "Wir haben gegen die Verantwortungslosigkeit und einen zaangazhirovannost des Kopfs von NBU"

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 7324 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(4394)         

"Noch am 6. Dezember auf dem Parteikongress von UNP habe ich die Anforderung dem Präsidenten gestellt - um den Kopf von NBU für die unbefriedigende Leistung von offiziellen Funktionen zu befreien, und tue jetzt einen Akzent auf der "Relevanz solcher Entscheidung" - der Kopf des Nikolaevs Regionalorganisation Yury Shirko hat eine Position der Partei der ukrainischen Leute erklärt. Nach seiner Meinung, "ist der Kopf von NBU mit der grundgesetzlichen Aufgabe der Zentralbank - das Sicherstellen der Stabilität der Landeswährung nicht fertig geworden. Außerdem, dass die Nationale Bank undurchsichtig, es gearbeitet hat, bis der letzte Moment mit der Spekulation im Devisenmarkt, von beschäftigt gewesen ist - für den die Ukraine mehr als 1 Milliarde UAH verloren hat".

Yury Shirko hat auch angenommen, dass "Vladimir Stelmakh gehandelt hat oder unprofessionell ist, oder unter jemandes Einfluss war, und müßig blieb, jemandes politischen Willen ausführend. Irgendwie ist es unzulässig", - erklärt der Politiker. Darüber meldet die Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalorganisation der Partei der ukrainischen Leute.

"Die Person, die schnell fähig ist und entsprechend auf Versuche zu reagieren, das ukrainische Finanzsystem zu zerstören, muss eine Position des Kopfs von NBU halten, ist fähig, um in den Entscheidungen unabhängig zu sein und durch die Staatsinteressen statt Interessen von Fraktionen des Einflusses geführt zu werden", - hat Yury Shirko betont.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik