Ein Kampf von Fahrern ist ein Ergebnis der Kollision von 4 Autos im Zentrum von Nikolaev geworden!

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 881 }}Kommentare:{{ comments || 1 }}    Rating:(531)         

Heute, am 12. Juni, von Straßen Moskau und Chkalova durchquerend, konnten sich 4 Autos nicht sofort lösen: Nisan, KIA, BMW und VAZ SUV.

Gemäß Augenzeugen, dem Fahrer von "KIA", die Straße Chkalova zum Regionalpalast der Kultur herunterlassend, habe ich die Kreuzung gleiten lassen wollen, während mit der Moskovskaya St zur Chigrin St "Nisan" gegangen ist. Die Moskovskaya St ist deshalb wichtig der Treiber von "KIA" war verpflichtet, den SUV zu passieren.

Der Schlag hatte zur richtigen Seite des KIA Autos deshalb den Passagier, der auf dem Vorwärtssitzen dieses Autos war, sofort hat in BSMP weggenommen.

Da der Fahrer "Nisana" versucht hat, Kollision zu vermeiden, die Autos zu ODK übernommen haben, wo ein mehr Auto - "BMW", der, gerade in dieser Zeit, die von einem Parken verlassen ist, gegen "KIA" gekracht hat.

Hat auch zu "VAZ" das Drehen in dieser Zeit von der Chkalov Street auf Moskau bekommen.

Infolge des Verkehrsunfalls haben zwei Personen, wen in BSMP weggenommen haben, gelitten. Wie wir bereits zuerst gesprochen haben, hat der Passagier von "KIA", der zum Krankenhaus, und ein bisschen später bekommen ist, dort auch den Fahrer "Nisan" weggenommen, wer sich über Probleme mit einem Auge beklagt hat.

Ist interessant, dass Tatsache, dass direkt nach der Kollision zwei von "einem Kummer - sich Fahrer" dafür entschieden haben herauszufinden, wer mittels der Kraft schuldig ist. Wie Augenzeugen gesagt haben, haben sie einander vor der Ankunft des Personals von GAI gestoßen.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik