Kiew "Arsenal" ist "галактикос" geworden, dass dem Sohn Leni - Raum damit war, was man

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 756 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(453)         

Leonid Chernovetsky nach der ersten Wahl weil hat der Bürgermeister Kiews angehalten, um städtisch damals Fußballklub "Arsenal" zu finanzieren, jetzt habe ich "Kanoniere" genommen, wie ihr ehemaliger Eigentümer Vadim Rabinovich bereits auf dem persönlichen Inhalt gesagt hat.

"Leonid Mikhaylovich selbst hat mir es angeboten, weil ich verdächtige, hat er innerhalb einer großen Liebe zu Sportarten, aber so und riesiger Takt", - Rabinovich, jetzt vorhabend, sich in Präsidenten von Premieren zu bewegen - haben Ligen erzählt.

"Chernovetsky hat Stimmberechtigten versprochen, dass das Finanzladen von Großmüttern und Großvätern, die auf "dem Arsenal" und den anderen Klubs gegangen sind, umziehen wird. Es hat es gemacht. Und wird jetzt Klub aus der eigenen Tasche finanzieren. Wir haben über die Transaktion über das Neujahr zugestimmt. Als ich vom Urlaub zurückgekehrt bin, einfach hat Befehl Rechtsanwälten gegeben. Sie in 30 Sekunden haben alles ausgegeben. Was schneidet mit Chernovetsky darüber? Sie wissen, Leonid Mikhaylovich propagiert alkoholische Getränke nicht. Ich versuche, an seiner Technik zu kleben". (Wahrscheinlich sollten Journalisten eine Frage etwas verschieden formuliert haben - "Der rauchte? " - Regionalkomitee).

Gemäß Rabinovich, der "Arsenal" seit dem Sommer 2007, Leonid Chernovetsky - die besetzte Person und am wahrscheinlichsten besitzt, wird der Präsident des Klubs sein Sohn - Stepan. Wie erzählt, eine Quelle in einer Umgebung Chernovetskikh, Stepan wird ein Präsident mit einem "achtbaren" Präfix sein.

Gemäß der informellen Information, zusammen mit dem Miteigentümer von Chernovetsky "des Arsenals" (nachdem 17 Runden - 12-е ein Platz in der Meisterschaft der Ukraine) ist Gruppe von Privat von Igor Kolomoysky geworden. Aber Rabinovich bestreitet es: "Zusammen mit Chernovetsky gibt es noch eine Investitionsgruppe, aber seinen Namen - ein Geschäftsgeheimnis. ""Privat"? Ihr Geschäft. An mir erscheint es nicht".

"Ich habe "Arsenal" gerettet, als es 2007 - M genommen hat. Ich habe es für das zweite Mal gerettet, Chernovetskoma gegeben, - Rabinovich zieht in Betracht. - es für "das Arsenal" kann mehr machen, als ich. In der nahen Zukunft werden wir großartiges Stadion, Basis sehen. Bereits in der nächsten Jahreszeit wird es sehr ernste Mannschaft sein".

Vadim Zinovyevich hat auf eine Frage geantwortet, warum Chernovetsky Rabinovich die Erde unter dem Stadion nicht gegeben hat, als das der Eigentümer des Klubs war: "Es nicht absolut so. In Kiyevrada liegt die Nachfrage nach der Erde, die Leonid Mikhaylovich vor drei Monaten unterzeichnet hat. Einfach Kiyevrada konnte es in jedem Fall durch die Entscheidung nicht ausführen. Meine Kräfte haben nicht genügt. Es wird für Leonid Mikhaylovich leichter sein".

Geld für der Chernovetsky, der im Eigentum "Arsenal" empfangen ist, Rabinovich hat formell genannt. Anlegesteg, es hat nicht verkauft, und hat Klub übertragen. Obwohl Vadim Zinovyevich die gegenwärtigen Kosten "des Arsenals" in ziemlich konkreten Zahlen benannt hat. "Auf einer Seite transfermarkt.de gibt es eine Bewertung von Kosten von Mannschaftsspielern, - Rabinovich spricht. - sie schätzen "Arsenal", auf - zu meinigem, in 10 Millionen Euro (wirklich in 12,6 Millionen - eine Ausgabe). Plus ein Platz im Premierminister - Liga, eine Marke, sind noch ungefähr 10 Millionen Dollars... "

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik