Die unbewohnten Wohnungen, die für das Militär in Pervomaisk gekauft sind, verweigert, um alles in allem

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 3082 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(1849)         

Gesellschaft «Gefolge 2006» Ich bin aus dem Geschäft–gegangenfrüher hat sie zum Verteidigungsministerium der Ukraine von 38 Wohnungen in Pervomaisk verkauft, die unbewohnt waren. Darüber hat in einer Presse - Dienst des Nikolaevs Regionalstaatsregierung berichtet.

Weil früher es, auf berichtet wurdeKäufe von Wohnungen, die hygienisches und technisches Standardanklägerbüro des Hauptgebiets der Ukrainenicht entsprechenauf der Aufsicht der Einhaltung von Gesetzen im militärischen Bereich  Ich habe Strafverfahren geöffnet auf Beamten des Verteidigungsministeriums. 

Also, das Unternehmen - der Baumeister hat bis zum Ende alle notwendigen Dokumente deshalb nicht zur Verfügung gestellt Einwohner der erworbenen Wohnungen im neunstöckigen Haus bleiben ohne Benzin, Licht, und ist–warmheute im Gebäude gibt es nur eine Wasserversorgung. Ganzer anderer Unterkunft- und Bürofußboden in diesem Haus ist nicht verwirklicht.

Gesellschaft «Gefolge 2006» Ich habe im Exekutivausschuss des Ersten Mais der der Abgeordneten von Leuten sowjetischen Stadt, dass das Selbstverwaltungsunternehmen «appelliertZatishok» akzeptiert alles in allem die Unterkunft dadurch gebaut. Örtliche Behörden haben die spezielle Kommission geschaffen, die mehrere Übertretungen von Baunormen offenbart hat und deshalb das Selbstverwaltungsunternehmen das Haus alles in allem nicht akzeptieren wird, bis sie nicht beseitigt werden.

- Der Teil dieses Hauses hat Akkreditierung gemäß dem Programm «passierterschwingliche Unterkunft» - ich habe das erste der vize Gouverneur des Nikolaevs Gebiet Gennady Nikolenko bemerkt.

An der gegenwärtigen gemeinsamen Aktiengesellschaft «Nikolayevgaz» und PAO «Nikolayevoblenergo» wir sind bereit, Benzin und die elektrische Macht zu Einwohnern dieses Hauses zu liefern und den Vertrag mit jedem bestimmten Unterzeichneten zu unterzeichnen, aber für diesen Zweck muss der Baumeister in diesen Errichtungen noch einige Dokumente zur Verfügung stellen.

In zu Köpfen JA beladenem Nikolaev kommen entsprechende Strukturabteilungen und Vertretern des Exekutivausschusses des Ersten Mais der Stadt, die der Abgeordneten von Leuten bis zum 1. Oktober sowjetisch ist, um das ganze Problem aufzulösen, mit dem Geben von Energietransportunternehmen heraus und sich für weiteres Schicksal jener Wohnungen zu entscheiden, die für heute nicht verwirklichten sind.

Wir, werdenerinnern früher wurde es, im November 2012 des Verteidigungsministeriums gehalten am Anerbieten für den Kauf dieser Wohnungen berichtet. Der Preis des Quadratmeters, gemäß der Transaktion, hat 595 Dollar gemacht. Alles, gemäß der zarten Dokumentation, das Verteidigungsministerium  hat Notzustand «gegebenGefolge 2006»  11 Millionen hundertsechzigtausend hryvnias für 38 Wohnungen. 

Вадим Богданов


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik