Rada hat wiederholt die Stundung auf dem Verkauf des Landes

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 782 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(469)         

Die Verkhovna Rada hat wiederholt die Stundung auf dem Verkauf des Landes des landwirtschaftlichen Zwecks bis zum 1. Januar 2010 verlängert.

399 Abgeordnete haben für die Adoption der Rechnung Nr. 3353 gestimmt, die 4 von 5 Vorschlägen des Präsidenten Victor Yushchenko an minimalen notwendigen 226 in Betracht zieht.

Rada hat sich geweigert, den Vorschlag von Yushchenko auf einer Ausnahme des Gesetzes der Situation auf der Erweiterung der Stundung auf dem Verkauf des Landes des landwirtschaftlichen Zwecks bis zum 1. Januar 2010 zu denken.

So ist das Parlament bereit gewesen, die Situation auszuschließen, die Landwirtschaftlichem Fonds erlaubt, die Verwirklichung von Gegenständen der Staatspreisregulierung mit einer günstigen Preisumgebung zu ermöglichen.

Rada ist auch bereit gewesen, die Bestimmung über die Einschließung ins Staatsbudget für 2009 einer Position über das Bewilligen einer Staatsanleihe zum Landwirtschaftlichen Fonds für den Kauf des Überschusses auszuschließen, der auf dem Innenmarkt in 2007-2008 von Samen der Sonnenblume nicht verwirklicht ist.

Wie es am 14. Januar berichtet wurde, hat Yushchenko das Gesetz untersagt, das von Rada angenommen ist, der das Parlament die Stundung auf dem Verkauf des Landes des landwirtschaftlichen Zwecks bis zum 1. Januar 2010 verlängert hat.

Am 23. Dezember 2008 hat Rada die Stundung auf dem Verkauf des Landes des landwirtschaftlichen Zwecks bis zum 1. Januar 2010 verlängert.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik