BP verschoben bis zum 19. Juni eine Entlassungsfrage V. Semenyuk - Samsonenko

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 761 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(456)         

Die Verkhovna Rada aus Ukraine verschoben bis zum 19. Juni eine Frage der Entlassung von Valentina Semenyuk - Samsonenko von einer Position des Vorsitzenden des Fonds des Staatseigentums der Ukraine. Entsprechende Entscheidungen es wurde von akzeptiert - dass das Profilkomitee nicht geschafft hat, Hinzufügungen zu einem Staatsprogramm der Privatisierung in Betracht zu ziehen und zu machen und sie auf die zweite Lesung vorzubereiten. Die Abgeordneten von Leuten sind bereit gewesen, Rücksicht des Staatsprogramms der Privatisierung und Personalfragen relativ FGIU zu Donnerstag, der 19. Juni zu verschieben.

Auch heute in der Verkhovna Rada der Regierungsentwurf der Entschlossenheit auf der Ernennung von Andrey Kozhemyakin weil wurde der Vorsitzende des Fonds des Staatseigentums der Ukraine eingeschrieben.

Früher wurde es geplant, dass das Parlament heute den Entwurf der Entschlossenheit auf der Entlassung des Kopfs von FGIU denken wird. Jedoch auf einem Koordinationsausschuss die Entscheidung vor der Entlassung wurde V. Semenyuk - Samsonenko gemacht, um ein Staatsprogramm der Privatisierung zu denken. Bruchteil von BYuT hat darauf insbesondere beharrt. So der Führer des Bruchteils Ivan Kirilenko hat betont, dass das Dokument bereit ist und in einem Sitzungssaal gebracht wird.

Wir werden am 6. Juni erinnern die Verkhovna Rada hat nicht geschafft, eine Frage der Entlassung des Kopfs von FGIU zu denken - die parlamentarische Tribüne wurde von Abgeordneten von der Partei von Gebieten blockiert, gegen den ungesetzlichen, nach ihrer Meinung, Entlassungsverfahren V. Semenyuk - Samsonenko protestierend. In besonderen PR, die angedeutet sind, ein Problem der Eliminierung V. Semenyuk - Samsonenko von einer Position des Kopfs von FGIU nach dem Hören der BP seines Berichts während aufzulösen, bleiben dieser Posten länger. An demselben Tag hat der Speaker Arseniy Yatsenyuk berichtet, dass V. Semenyuk - Samsonenko auf der medizinischen Inspektion ist und zu einem Saal des Treffens des Parlaments nicht kommen kann. Jedoch später in Massenmedien gab es Information, von der der Leiter von FGIU auf dem Rest in die Türkei weggegangen ist.

Einen Tag früher hat BYuT der Premierminister - der Minister des Kandidaten des Abgeordneten von BYuT Andrey Portnov den Kandidaten des Vizepräsidenten des Bruchteils im Parlament Andrey Kozhemyakin für eine Position des Vorsitzenden von FGIU statt des angebotenen vorgeschlagen. A.Portnov hat die Kandidatur vom Bewerber um eine Position des Staatsoberhaupteigentumsfonds zurückgezogen, seitdem sich Verbündete von BYuT auf der Koalition geweigert haben, es zu dieser Position zu genehmigen. Die Behauptungen von A.Portnov dem Präsidenten der Ukraine Victor Yushchenko, den die GUT Pro-Präsidenten-Partei - die NANOSEKUNDE beleidigend aufgezählt hat, sind einer der Gründe solcher Position geworden. In Austauschvertretern GUT - hat NANOSEKUNDE erklärt, dass das jede auf diesem Posten von Yu angebotene Nominierung unterstützen wird. Tymoshenko.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik