Yushchenko: Tymoshenko hat mit dem Pakt von Putin Ribbentrop - Molotova

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 755 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(453)         

Der Präsident Victor Yushchenko klagt die Premierministerin Yulia Timoshenko an, dass der Empfang des Kredits von Russland ein Teil von Gasmaßnahmen war.

Er hat darüber in einer Eröffnungsrede am Staatssicherheits- und Verteidigungsrat erzählt, der sich am Dienstag trifft.

"Es ist moralisch am schwersten - um Anmerkungen psychologisch dazu hinter diesen zwei großen Gasabmachungen das vertrauliche Protokoll von Molotov - Ribbentropa zu machen, wenn es eine Rede über das Bewilligen gibt, dass 5 Milliarden Kredit von Russland" gemacht wird, - hat Yushchenko erzählt.

Er hat das innerhalb von Verhandlungen auf dem Empfang dieses Kredits die Frage einer Zustimmung auf "erklärtwurde upzero Auswahl" Vertrieb des Eigentums der ehemaligen UdSSR gebracht.

"Ich werde durch diese Tatsache empört, die innerhalb von Beratungen ohne Sanktion des Staatsoberhauptes, ohne Sanktion von Parlamentsfragen durch die Nullauswahl" betrachtet werden, - hat Yushchenko erzählt.

Ich habe auf diese Wörter von Tymoshenko geantwortet: "Es ist nicht wahr".

Der Reihe nach hat Yushchenko an den Kopf des Sekretariats Victor Baloge angeredet.

"Victor Ivanovich, ich bitte, Direktiven über die Verhandlungen zu bringen, die von Abgeordneten zwei Minister unterzeichnet sind".

Das Dokument von Yushchenko wurde direkt dort vom Sekretär des Staatssicherheits- und Verteidigungsrats Raisa Bogatyreva übertragen, die rechts davon sitzt.

Der Präsident hat gelesenSpezifizierung der Regierung auf Verhandlungen über den Empfang des Kredits von Russland.

"Wir beobachten den 11. Punkt, wo er - Aussichten der Bestätigung des Konsenses über die Nullauswahl niedergeschrieben wird", - hat Yushchenko erzählt.

Es hat die Liste dessen gelesen, den die Ukraine im Falle einer Zustimmung zur "Nullauswahl" verliert.

"Es sind ernste Fragen für die ukrainische Nation, die von Improvisation einer Person ohne Rücksicht auf seinen hohen Status nicht abhängen sollte", - hat Yushchenko erklärt.

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik