Die auf dem Raum wichtige Ernennung von Zinchenko hat Experten

Lesen: {{ reading || 0 }}Gelesen:{{ views || 821 }}Kommentare:{{ comments || 0 }}    Rating:(492)         

Experten denken, dass die Ernennung des Kopfs des Bruchteils von BYuT in Kiyevsoveta von Alexander Zinchenko der Generaldirektor der Nationalen Raumfahrtbehörde der Ukraine (NSAU) Sicherheit des Landes negativ betreffen kann.

"Als ich es gehört habe, sind meine Augen auf einer Stirn gekommen! " - der Direktor von militärischen Programmen des Zentrums von Razumkov Nikolay Sungurovsky war empört. "Heutige Ernennungen zu älteren Positionen im Sektor der Sicherheit führen zu seiner tiefen Zerstörung. Leider jetzt ist es System. Deshalb kann ich nicht diese Ernennung begrüßen", - der Direktor des Zentrums der Forschung der Armee, Konvertierung und Abrüstung hat Valentin Badrak erklärt.

Wir, werden über die Entlassung des Generaldirektors der Nationalen Raumfahrtbehörde der Ukraine Yury Alekseev und Ernennung zu diesem Posten von Alexander Zinchenko erinnern das Kabinett hat die Ordnung auf dem Treffen am 11. Februar akzeptiert. Gestern hat das erste der vize Premierminister Oleksandr Turchynov Herrn Zinchenko dem NKAU Kollektiv präsentiert. "Wir haben ruhig Verwaltungsänderung behandelt. Turchynov und Alexander Alekseevich (Zinchenko) in einer wohltätigen Form haben gesagt, dass wir ohne revolutionäre Revolutionen wie zuvor arbeiten werden. Zinchenko hat bemerkt, dass das in einen Kurs von Angelegenheiten eingehen wird und nicht dabei ist, Personalfolge auszuführen", - hat einer von Angestellten von NKAU erzählt.

NKAU wurde 1992 geschaffen. Im Rahmen seines Managements fallen mehr als 40 Designbüros, die Industrieunternehmen, Armeekorps, wissenschaftlichen Einrichtungen und die Organisationen. Unter ihnen - Südliches maschinenbauendes Werk von Makarov ("Yuzhmash"), CB Yuzhnoye von Yangel, Pavlograd chemisches Werk, Pfeifenwerk von Nikopol und das Kiewer Werk "Arsenal".

-


Комментариев: {{total}}


deutschpolitik